AAADruckbuttondeutsch     english     russian NOTFALL Kontakt
  • Bild OP-Besteck

    Aus Wissen wird Gesundheit

  • Link zur Klinik für Hals-, Nasen-,- Ohrenheilkunde

    Hörimplantate: einzigartige Hörsysteme

  • Bild Baby

    Aus Wissen wird Gesundheit

  • Link zum Zentrum der Neurologie und Neurochirurgie

    Aktive Neuroprothese: lässt Schlaganfallpatienten wieder richtig gehen

  • Bild Operationssaal

    Aus Wissen wird Gesundheit

  • Link zur Pressemitteilung "Patientenblut-Management"

    PBM

  • Bild Pflegepersonal

    Aus Wissen wird Gesundheit

  • Link zur Pressemitteilung "Kleinster Lebensretter der Welt jetzt in Frankfurt"

    Minimalisierte Technik der Herzmedizin: kleinster Implantierbarer Defibrillator der Welt und Mini-Herzmonitor am Uniklinikum im Einsatz

  • Link zur Pressemitteilung "Endlich non-invasiv: Erstmals in Deutschland werden Schilddrüsenknoten per Ultraschall entfernt"

    Ultraschallbehandlung von Schilddrüsenknoten: erstmals non-invasive Entfernung

  • Bild Labor

    Aus Wissen wird Gesundheit

  • Link zur Homepage des Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie

    Star Ablation: Radiofrequenzstrahlung stabilisiert brüchige Knochen

Sie befinden sich hier:  Für Patienten & Besucher >> Notfälle >>

Notfälle

Wichtige Anlaufstellen im Notfall:

Jeder von uns kann einmal unvorhergesehen ärztliche Hilfe benötigen. Normalerweise wenden Sie sich dann an Ihren Hausarzt. Ist Ihr Hausarzt außerhalb seiner Sprechstunden, am Wochenende und an Feiertagen nicht erreichbar, erhalten Sie Hilfe bei den folgenden Notfall-Diensten:

Ärztlicher Bereitschaftsdienst (ÄBD) – Zentrale im Universitätsklinikum Frankfurt

Haus 1
Theodor-Stern-Kai 7
60590 Frankfurt am Main – Niederrad

Tel. bundesweit und Frankfurt: 116117 (ohne Vorwahl)
http://www.bereitschaftsdienst-hessen.de

 

Je nach Art der Erkrankung wird mit mobilen Patienten vereinbart, zu einer Untersuchung in eine Ärztliche Bereitschaftsdienst-Zentrale zu fahren. Sind Sie krankheitsbedingt nicht mobil oder hat die ÄBD-Zentrale geschlossen, wird veranlasst, dass sich ein Arzt um Ihr Anliegen kümmert. So haben Sie die Gewissheit, jederzeit ärztlich versorgt zu werden.


Patienten können geöffnete ÄBD – Zentralen direkt aufsuchen – ohne vorherige telefonische Anmeldung. Termine werden nicht vergeben.

Öffnungszeiten:

Montag: 19:00 Uhr - 01:00 Uhr ((des Folgetages))
Dienstag: 19:00 Uhr - 01:00 Uhr ((des Folgetages))
Mittwoch: 14:00 Uhr - 01:00 Uhr ((des Folgetages))
Donnerstag: 19:00 Uhr - 01:00 Uhr ((des Folgetages))
Freitag: 14:00 Uhr - 01:00 Uhr ((des Folgetages))
Samstag: 08:00 Uhr - 01:00 Uhr ((des Folgetages))
Sonntag: 08:00 Uhr - 01:00 Uhr ((des Folgetages))

des Folgetages an Feier- und Brückentagen: 08:00 Uhr - 01:00 Uhr

Bitte halten Sie bei einem Anruf beim ÄBD folgendes bereit:

  • Name und Vorname
  • Geburtsdatum und Alter
  • Ort, Postleitzahl, Straße, Hausnummer und Etage
  • Telefonnummer (für möglichen Rückruf)
  • Möglichst genaue Angaben zum Gesundheitszustand
  • Name Ihrer Krankenkasse
  • Zettel und Stift

Bitte bringen Sie folgendes mit in die ÄBD-Zentrale:

  • Krankenversichertenkarte
  • wenn vorhanden: Befundberichte
  • wenn vorhanden: Medikationsplan

Kinderärztlicher Notdienst
Frankfurt Tel: 0 69 / 6301-7170


In der Kinderpoliklinik (Haus 32 Eingang C der Uniklinik Frankfurt)
Theodor Stern Kai 7
Mittwoch 16.00 bis 20.00 Uhr, Freitag 16.00 bis 20.00 Uhr
Samstag, Sonntag, Feiertage 9.00 bis 20.00 Uhr

Außerhalb dieser Zeiten:
Kinderklinik Haus 32 C, Notaufnahme
Tel. 069 / 6301-5249

oder

Städtische Kliniken Frankfurt am Main-Höchst
Tel. 069/31 06 33 22
Öffnungszeiten Samstag und Sonntag von 9.00 bis 16.00 Uhr.

Wichtig ist, dass Sie bei telefonischer Kontaktaufnahme folgende Angaben bereithalten:

  • Name, Adresse, Telefonnummer
  • Welche Erkrankung liegt vor?
  • Wie ist der momentane Gesundheitszustand?


Zahnärztlicher Notdienst der Stadt Frankfurt, Tel. 01805/607011

Universitätsklinik Frankfurt am Main, Haus 29 A (hinter dem "Carolinum",
Tel. 069/6301-5877
Öffnungszeiten:
Sa., So. und an Feiertagen von 9.30 bis 21.30 Uhr
Montag bis Freitag von 17.00 bis 23.30 Uhr.

Außerhalb dieser Zeiten wenden Sie sich bitte an den Zahnärztlichen Bereitschaftsdienst.

Zentrale Notaufnahme des Universitätsklinikums
Tel.: 069 / 6301-7410

Zentralgebäude Haus 23C, Untergeschoß

 

Notdienst der Apotheken
Tel. 011500


Das können Sie ganz leicht herausfinden. Einfach auf www.apotheken.de unter Notdienste.


Weitere Notfallnummern:

  • Polizei-Notruf: 110
  • Feuerwehr / Unfall-Rettungswache: 112
  • Beratungsstelle bei Vergiftungen: 0 61 31 – 1 92 40
    http://www.giftinfo.uni-mainz.de
  • Drogen-Notruf: 0 69 – 62 34 51
  • Telefonseelsorge (Tag & Nacht) evangelisch: 0 800 – 111 0 111 FREE
  • Telefonseelsorge (Tag & Nacht) katholisch: 0 800 – 111 0 222 FREE
  • Sorgentelefon für Kinder & Jugendliche: 0 800 – 111 0 333 FREE
  • Aktion Moses (Hilfe für Schwangere in Not) täglich von 6.00 - 24.00 Uhr, Tel. 0800 - 78 00 900 FREE

Notfälle

Notfälle

Telefonvermittlung

Tel.: +49 69 / 6301-0
Fax: +49 69 / 6301-6301

Bitte nutzen Sie auch die Durchwahlmöglichkeit anhand des
Telefonverzeichnisses

Anfrage zur stationären Aufnahme

Für Zuweiser

Anfrage zur stationären Aufnahme

Für Patienten

Lob & Tadel

Beschwerdemanagement
Tel.: +49 69 / 6301-7145
Fax: +49 69 / 6301-3930
Kontaktformular

Patientenfürsprecherinnen

Sprechzeiten:
Di. + Do., 10:00 – 11:00 Uhr
Ort: Haus 23 C, Raum 253
Tel.: 069 / 6301 - 5457
eMail: patientenfuersprecher@kgu.de
Web: Patientenfürsprecherinnen

International Patients

International Patients

Pfeil zum Seitenanfang