AAADruckbuttondeutsch     english     russian NOTFALL Kontakt
  • Bild OP-Besteck

    Aus Wissen wird Gesundheit

  • Link zur Klinik für Hals-, Nasen-,- Ohrenheilkunde

    Hörimplantate: einzigartige Hörsysteme

  • Bild Baby

    Aus Wissen wird Gesundheit

  • Link zum Zentrum der Neurologie und Neurochirurgie

    Aktive Neuroprothese: lässt Schlaganfallpatienten wieder richtig gehen

  • Bild Operationssaal

    Aus Wissen wird Gesundheit

  • Link zur Pressemitteilung "Patientenblut-Management"

    PBM

  • Bild Pflegepersonal

    Aus Wissen wird Gesundheit

  • Link zur Pressemitteilung "Kleinster Lebensretter der Welt jetzt in Frankfurt"

    Minimalisierte Technik der Herzmedizin: kleinster Implantierbarer Defibrillator der Welt und Mini-Herzmonitor am Uniklinikum im Einsatz

  • Link zur Pressemitteilung "Endlich non-invasiv: Erstmals in Deutschland werden Schilddrüsenknoten per Ultraschall entfernt"

    Ultraschallbehandlung von Schilddrüsenknoten: erstmals non-invasive Entfernung

  • Bild Labor

    Aus Wissen wird Gesundheit

  • Link zur Homepage des Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie

    Star Ablation: Radiofrequenzstrahlung stabilisiert brüchige Knochen

Herzlich Willkommen auf der Internetseite des Schwerpunktes Pädiatrische Onkologie, Hämatologie  und Hämostaseologie der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Wir sind das führende Zentrum in der Region Rhein-Main und erfüllen in allen Belangen die Qualitätskriterien, die der Gemeinsamen Bundesausschuss für Zentren für pädiatrische Hämatologie und Onkologie festgelegt hat.

Unser  Schwerpunkt ist für Diagnostik und Therapie aller hämatologischen und onkologischen Erkrankungen des  Kindes- und Jugendalters zuständig (angeborene und erworbene Defekte der Blutbildung, angeborene und erworbene Störungen der Blutgerinnung, Immundefekte,  bösartige Systemerkrankungen und solide Tumoren) und verfügt über zwei  Bettenstationen, eine Tagesstation und mehrere Ambulanzen. Besondere  Sprechstunden gibt es für Patienten mit onkologischen Erkrankungen, Gerinnungsstörungen, chronische Anämien insbesondere Thalassämien und Sichelzellanämien.

Die Klinik ist in allen diesen Bereichen in prospektive,  überwiegend multizentrisch organisierte Therapiestudien eingebunden.

Seit dem  Jahr 2004 liegt ein Zertifikat nach DIN EN ISO 9001: 2000 (Zertifikat Nr 303240 QM) für den Bereich Patientenversorgung, Laboratorien und Lehre und Forschung vor.

 

 

Allgemeine Informationen

Leiter:
Prof. Dr. med. D. Schwabe

Sekretariat
Frau M. Hohnberg
Tel.: 069 / 6301 6334
Fax: 069 / 6301 84353
maren.hohnberg@kgu.de

Pfeil zum Seitenanfang