AAADruckbuttondeutsch     english     russian NOTFALL Kontakt
  • Bild OP-Besteck

    Aus Wissen wird Gesundheit

  • Link zur Klinik für Hals-, Nasen-,- Ohrenheilkunde

    Hörimplantate: einzigartige Hörsysteme

  • Bild Baby

    Aus Wissen wird Gesundheit

  • Link zum Zentrum der Neurologie und Neurochirurgie

    Aktive Neuroprothese: lässt Schlaganfallpatienten wieder richtig gehen

  • Bild Operationssaal

    Aus Wissen wird Gesundheit

  • Link zur Pressemitteilung "Patientenblut-Management"

    PBM

  • Bild Pflegepersonal

    Aus Wissen wird Gesundheit

  • Link zur Pressemitteilung "Kleinster Lebensretter der Welt jetzt in Frankfurt"

    Minimalisierte Technik der Herzmedizin: kleinster Implantierbarer Defibrillator der Welt und Mini-Herzmonitor am Uniklinikum im Einsatz

  • Link zur Pressemitteilung "Endlich non-invasiv: Erstmals in Deutschland werden Schilddrüsenknoten per Ultraschall entfernt"

    Ultraschallbehandlung von Schilddrüsenknoten: erstmals non-invasive Entfernung

  • Bild Labor

    Aus Wissen wird Gesundheit

  • Link zur Homepage des Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie

    Star Ablation: Radiofrequenzstrahlung stabilisiert brüchige Knochen

Hirngefäßzentrum des Universitätsklinikums Frankfurt

Herzlich willkommen auf der Seite des interdisziplinären Hirngefäßzentrums
der Universitätsklinikum Frankfurt!

Für die Beratung und Behandlung von Patienten mit Erkrankungen der hirnversorgenden Gefäße besteht am Frankfurter Universitätsklinikum seit Jahren eine gute Zusammenarbeit der beteiligten Fachdisziplinen Neurologie, Neurochirurgie, Neuroradiologie und Gefäßchirurgie. Durch die Gründung des Hirngefäßzentrums im Sommer 2008 wurde ein formaler Rahmen für diese enge, die Fächergrenzen überschreitende Zusammenarbeit geschaffen, der dazu dienen soll, die Qualität unserer Leistungen für überweisende Ärzte und Patienten weiter zu verbessern. So bieten wir eine gemeinsame Sprechstunde an, in der eine Beratung durch verschiedene Spezialisten an einem Termin möglich ist. Eine auch für überweisende Ärzte offene Fallkonferenz dient dazu, zwischen wissenschaftlichen Leitlinien und den individuellen Bedürfnissen des Patienten die beste Therapieempfehlung herauszufinden.

Das Hirngefäßzentrum wird kooperativ von folgenden Kliniken geleitet:

Klinik für Neurologie
(Dir.: Prof. Dr. H. Steinmetz),

Klinik für Neurochirurgie
(Dir.: Prof. Dr. V. Seifert),

Institut für Neuroradiologie
(Dir.: Prof. Dr. F. Zanella) 

in Kooperation mit der
Klinik für Gefäß- und
Endovascularchirurgie
(Dir.: Prof. Dr. T. Schmitz-Rixen)

 

 

INVN - Interdisziplinäres Neurovaskuläres Netzwerk Rhein-Main

Patientenvorstellung

Interdisziplinäre Sprechstunde

Tel.: +4969-6301-5547
(Anmeldung: 8:00 - 16:00)

Hotline: Intensivstation

Tel.: +4969-6301-5490
Tel.: +49157-76400333
(Intern: 170374)
(Anmeldung 24 Stunden)
Pflegestützpunkt: +4969-6301-5479

Stroke Unit

Tel.: +4969-6301-6677
Tel.: +49157-76400332
(Intern: 170618)
Pflegestützpunkt: +4969-6301-5983

Neurovaskuläres Kolloquium

09.03.2016 17:30

Intrakranielle ZNS-Angiitis und Vaskulitiden mit ZNS Beteiligung

PD Dr. Markus Krämer, Essen


Hörsaal Haus 95 Neuroradiologie

Pfeil zum Seitenanfang