AAADruckbuttondeutsch     english     russian NOTFALL Kontakt
  • Bild OP-Besteck

    Aus Wissen wird Gesundheit

  • Link zur Klinik für Hals-, Nasen-,- Ohrenheilkunde

    Hörimplantate: einzigartige Hörsysteme

  • Bild Baby

    Aus Wissen wird Gesundheit

  • Link zum Zentrum der Neurologie und Neurochirurgie

    Aktive Neuroprothese: lässt Schlaganfallpatienten wieder richtig gehen

  • Bild Operationssaal

    Aus Wissen wird Gesundheit

  • Link zur Pressemitteilung "Patientenblut-Management"

    PBM

  • Bild Pflegepersonal

    Aus Wissen wird Gesundheit

  • Link zur Pressemitteilung "Kleinster Lebensretter der Welt jetzt in Frankfurt"

    Minimalisierte Technik der Herzmedizin: kleinster Implantierbarer Defibrillator der Welt und Mini-Herzmonitor am Uniklinikum im Einsatz

  • Link zur Pressemitteilung "Endlich non-invasiv: Erstmals in Deutschland werden Schilddrüsenknoten per Ultraschall entfernt"

    Ultraschallbehandlung von Schilddrüsenknoten: erstmals non-invasive Entfernung

  • Bild Labor

    Aus Wissen wird Gesundheit

  • Link zur Homepage des Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie

    Star Ablation: Radiofrequenzstrahlung stabilisiert brüchige Knochen

Labor für Molekulare Strahlenbiologie

Das Labor für Molekulare Strahlenbiologie dient der Durchführung experimenteller Forschungsarbeiten zu den Grundlagen der zellulären Strahlenwirkung. Zielsetzung ist die Charakterisierung von Schlüsselmolekülen und Prozessen der strahlen- induzierten Zellinaktivierung und deren gezielte Modulation als Ausgangspunkt für neue Strategien zur Steigerung der therapeutischen Breite der Strahlentherapie. Dabei ist das Labor für molekular- und zellbiologische Ansätze einschließlich gentechnischer Arbeiten der Stufe 1 (S1) eingerichtet. Die etablierten Methoden umfassen quantitative PCR (TaqMan-PCR), Western Blot- und ELISA-Analysen, Immunhistochemie, Durchflußzytometrie, RNA-Interferenz-Technologien (siRNA, shRNA, miRNA), tierexperimentelle Ansätze und Zellkultur. Für die Durchführung der Bestrahlungsexperimenten stehen die Linearbeschleuniger der Klinik und ein Hochpräzisions-Bestrahlungsgerät für Kleintiere zur Verfügung.

Hochpräzisions-Bestrahlungsgerät für Kleintiere



Erst seit kurzer Zeit existieren Hochpräzisions-Bestrahlungsgeräte zur Bestrahlung kleinster Zielvolumina in Tiermodellen. Ein derartiges Gerät (Small Animal Radiation Research  Platform: SARRP)steht seit Kurzem dem Labor für Strahlenbiologie zur Verfügung. Diese Gerät bieten die Möglichkeit die klinische Situation näher zu reflektieren, da es erstmals möglich ist auch in Nagern bildgestützte Zielvolumendefinitionen und eine bildgeführte Positionierung umzusetzen. Mittels eines dezidierten Planungssystems können dabei Kleinfeld- oder Tumor-Teilbestrahlungen durchgeführt werden, die erstmals eine Analyse strahlenbiologischer, immunologischer und tumorbiologischer Effekte der Radiotherapie in klinisch relevanten Tumormodellen (orthotop/spontan) ermöglichen. Darüber hinaus bietet das Gerät die Möglichkeit neue Diagnostika und Behandlungsoptionen einschließlich innovativer molekular zielgerichteter Medikamente/aktiver Substanzen in Kombination mit Strahlentherapie zu untersuchen. Zusätzlich minimiert die hochpräzise Strahlführung die Toxizität in den Tieren und ermöglicht eine bisher nicht erreichte Schonung des Normalgewebes.

 

Allgemeine Informationen

Direktor:
Prof. Dr. Claus Rödel

Kontakt:
ambulante Patienten
- Chefsekretariat:
Tel.: +49 69 / 6301-5130
Fax: +49 69 / 6301-5091

- Poliklinik:
Tel.: +49 69 / 6301-5914
Fax: +49 69 / 6301-4877

stationäre Patienten
(Konsile, stationäre Übernahme)
Tel.: +49 69 / 6301-5130
Fax: +49 69 / 6301-5091

Oberarzt-Hotline
(Mo-Fr 09:00 - 17:00 Uhr)
Tel.: +49 157 / 80560150

Dienstarzt Strahlentherapie
(Mo-Fr ab 17:00 Uhr
und am Wochenende)
Tel.: +49 157 / 80560149

Anfrage zur stationären Aufnahme
Für Zuweiser:
Tel.: +49 69 / 6301-2227
Für Patienten:
Tel.: +49 69 / 6301-3327

Email: strahlentherapie@kgu.de

Adresse:
Theodor-Stern-Kai 7
60590 Frankfurt am Main

Lageplan

Links

Prostatakarzinomzentrum
Brustzentrum
Pfeil zum Seitenanfang