Voriges Präparat Index Nächstes Präparat   [a] [b] [c] [d]
 

Präparat 68: Pankreas, Langerhans-Inseln, Chromhämatoxilin-Thionin nach Gomori

[Bild]
Langerhans-Inseln

Insulae pancreaticae; die Gesamtheit der Langerhans-Inseln stellt den endokrinen Anteil des Pankreas dar. Es handelt sich um rundliche bis längliche Epithelkomplexe, die sich im Schnittpräparat mit ihrer helleren Färbung deutlich vom restlichen Pamkreasgewebe abheben. Anhand ihres verschiedenen morphologischen und färberischen Verhaltens lassen sich A-, B- und D-Zellen unterscheiden: Hierbei bilden die in ihrer Anzahl überwiegenden B-Zellen das Hormon Insulin. A-Zellen sind oft zipfelförmig ausgezogen und enthalten azidophile Granula; sie sezernieren Glukagon. Die Somatostatin produzierenden D-Zellen weisen einen dichten Zellkern und fein granuliertes Zytoplasma auf. Ein weiterer Zelltyp, die PP-Zellen, bilden das pankreatische Polypeptid, sie enthalten kleine runde oder ovale Granula von unterschiedlicher Osmiphilie.

B-Zellen

vorherrschende Zellen (80%) der Langerhans-Inseln, die an ihren rundlichen, locker strukturierten Zellkernen und dem zart gekörnten Zytoplasma zu erkennen sind. B-Zellen bilden Insulin.

A-Zellen

Glukagon produzierende Zellen der Langerhans-Inseln, die oft zipfelförmig ausgezogen sind und azidophile Granula enthalten.

Die Langerhans-Inseln liegen verschiedene Typen von endokrinen Zellen: B-Zellen (bilden Insulin), A-Zellen (bilden Glukagon), D-Zellen (bilden Somatostatin), PP-Zellen (bílden pankreatisches Polypeptid). Eindeutig zu unterscheiden sind diese verschiedenen Zelltypen nur durch den immunzytochemischen Nachweis ihrer Hormone. Die hier verwendete Färbung nach Gomori färbt Zellen, die Proteine mit vielen Disulfidbrücken enthalten, blau an. Insulin und seine Vorläuferproteine besitzen sehr viele Disulfidbrücken, die Insulin-produzierenden B-Zellen der Langerhans-Inseln werden deshalb selektiv blau angefärbt, sie sind "Gomori-positiv". Hingegen sind die A-Zellen "Gomori-negativ" (rötlich gefärbt). A-Zellen liegen vor allem am Inselrand, die B-Zellen säumen die Kapillaren und Sinusoide innerhalb der Inseln.