Besuchszeiten

„Schlaf ist die beste Medizin !“

Der Besuch eines lieben Menschen ist oft Balsam für die Seele. Genauso wichtig für die Genesung sind Zeiten der Ruhe, in den sich Patienten und Zimmernachbarn erholen können.

Die Kernbesuchszeiten im Universitätsklinikum Frankfurt liegen zwischen 14:00 und 19:00 Uhr.

Es ist auch möglich den Besuch auf den Vormittag zu legen oder abends länger zu bleiben. Morgens wird man jedoch oft gestört: In dieser Zeit werden viele Untersuchungen durchgeführt. Bei diesen dürfen Besucher häufig nicht dabei sein.

Abends besteht die Möglichkeit, bis ca. 21 Uhr beim Patienten zu bleiben. Danach beginnt die Nachtruhe und die Türen der Häuser werden verschlossen. Manchmal gibt es außerordentliche Situationen, die einen Nachtbesuch erfordern. In diesen Fällen ist es möglich den Haupteingang Theodor-Stern-Kai 7 zu benutzen.

Besuche auf Intensiv-, Infektions- und psychiatrischen Stationen

Grundsätzlich sollte vor Besuchen auf diesen Stationen Rücksprache mit dem Arzt gehalten werden. Intensiv- und Infektionsstationen sind für Kinder und Jugendliche unter 14 Jahren leider nicht zugänglich. Wir danken für Ihr Verständnis.

Jugendliche Patienten und Kinder

Eltern können ihre Kinder jederzeit besuchen; wir freuen uns sogar ausdrücklich darüber. Wenn es räumlich möglich ist, können sie auch bei ihrem Kind übernachten, sofern es auf einer Allgemeinstation aufgenommen ist.

Blumen als Mitbringsel

Blumen haben einen ganz besonderen Reiz. Sie schaffen eine fröhliche und gemütliche Atmosphäre und bewirken oft ein Lächeln. Deshalb sind sie a