Verzeichnis der Zentren mit pädiatrischen Stoffwechselspezialisten oder Endokrinologen mit 24-stündiger Erreichbarkeit, Mukoviszidosezentren (Schweißtest) und Zentren für die immunologische Konfirmationsdiagnostik.

Universitätsklinikum
Giessen und Marburg
Zentrum für Kinder- und Jugendheilkunde
Kinderärztliche Notfall Zentrale
Feulgenstr. 10-12
35692 Giessen

 Universitätsklinikum
Göttingen
Zentrum für Kinder-und Jugendheilkunde
Abt. Pädiatrie II Stoffwechsel und Endokrinologie
Robert-Koch-Str. 40
37075 Göttingen
Tel: 0641/985-43606 Tel: 0551/39-6240

Universitätsklinikum
Frankfurt
Zentrum für Kinder- und Jugendheilkunde
Haus 32, Eingang C, Erdgeschoß
NotaufnahmeTheodor Stern Kai 7
60590 Frankfurt am Main

 Universitätsklinikum Heidelberg
Zentrum für Kinder- und Jugendheilkunde
Station K3
Notaufnahme
Im Neuenheimer Feld 15
369120 Heidelberg
Tel: 069/6301-5249 

 Tel: 06221 56 4823

Diagnostik nach auffälligem CF-Screening

Alle o.g. Zentren verfügen auch über zertifizierte Ambulanzen zur Diagnostik- und Behandlung der Mukoviszidose.  Weitere Adressen finden Sie über den Mukoviszidose e.V. (unten stehender Link).

Mukoviszidose - Diagnostik und Behandlung in Deutschland

Diagnostik nach auffälligem SCID-Screening

Für die Diagnostik nach auffälligem Befund im SCID-Screening wurden in einem Bewerbungs- und Auswahlverfahren, das durch die Deutsche Gesellschaft für Kinderheilkunde geleitet wurde, Diagnostikzentren (CID-Kliniken) und Diagnostik- und Behandlungszentren (CID-Zentren) benannt.

Auffällige Befunde nach der Anzahl der detektierten "T-cell receptor excision circles" klassifiziert. Im von uns verwendten Analyseverfahren (Immuno-IVD Screen-KIT) sind Kopienzahlen > 6 unverdächtig.

Kopienzahlen zwischen 1 und 6 gelten als auffällig. Der Befund wird in einer zweiten Blutprobe kontrolliert. Bestätigt sich der Befund, kann die weitere Diagnostik in einer CID-Klinik oder in einem CID-Zentrum erfolgen.   

Kopienzahlen < 1 sind hochverdächtig auf eine schwere Immundefizienz und stellen einen Notfall dar. Das Neugeborene sollte sofort in einem CID-Zentrum vorgestellt werden.  

Das Screening-Zentren Hessen informiert über die geographisch dem Wohnort der Eltern nächstgelegene geeignete Einrichtung. Die Liste der Einrichtungen finden Sie auf der Internetseite der Arbeitsgemeinschaft Pädiatrische Immunologie.

CID-Kliniken und Zentren

Eine Telefon-Hotline der Arbeitsgemeinschaft Pädiatrische Immunologie ist für Ärzte und Zuweiser erreichbar  

Mo - Fr von 9 - 17 Uhr

unter

0800 588 7975.