Immuntherapien

In unserem Zentrum kommen zudem zelluläre Immuntherapien - im Speziellen Tumor- und Leukämiespezifische T-Zellen, NK-Zellen und Cytokin-induzierte Killerzellen (CIK) zum Einsatz. Wie die Stammzellen erfolgt auch die Herstellung der zellulären Immuntherapien im und durch den DRK Blutspendedienst Baden-Württemberg-Hessen, wobei unser Labor ebenfalls als beauftragtes Prüflabor für den BSD fungiert.

Für eine stetige Optimierung und Entwicklung neuer Therapien führen wir gezielte Forschung an der Schnittstelle zwischen präklinischer und klinischer Forschung durch.
Wesentliche Schwerpunkte im Bereich der translationalen Forschung sind:

Entwicklung zellulärer Immuntherapien - „from bench to bedside“

• Zytokininduzierten Killerzellen (CIK)
• CIK-Zell-basierte Therapie gegen Virusinfektionen
• Tumor- und leukämiespezifischen T-Zellen
• NK-Zellen

 

Immuntherapie mit Cytokin-induzierten Killer (CIK) Zellen