Allgemeine Informationen zu Ihrem Prämedikationstermin

Der Begriff Prämedikation steht für die ambulante Vorbereitung eines Patienten auf seine bevorstehende Operation.

Die Prämedikation besteht aus einem Termin, ein bis zwei Tage vor Ihrem eigentlichen Operationstermin, mit der operierenden Fachabteilung sowie einem Termin mit der mitbetreuenden Abteilung für Anästhesiologie.

Ihr Vorbereitungstermin findet in der Hochschulambulanz der Klinik für Unfall-, Hand und Wiederherstellungschirurgieu sowie in der Prämedikationsambulanz der Klinik für Anästhesiologie statt.

 

 

 

Der unfallchirurgische Prämedik