Allgemeines

Ein stationärer Aufenthalt kann nur nach vorheriger Vorstellung in unserer Hochschulambulanz bzw. Privatambulanz oder in unserem Notdienst erfolgen. Wenn Sie einen Termin zur stationären Aufnahme mit uns vereinbart haben, finden Sie sich bitte am Aufnahmetag zur vereinbarten Uhrzeit im 1. OG ein und nehmen Sie im Patientenaufenthaltsraum (Raum A101) bitte Platz. Unsere Aufnahmemanagerin (Tel.: 069 6301 5304) wird Sie dann aufrufen. 

Benötigte Unterlagen

Zur Aufnahme ist neben den persönlichen Kosmetikartikeln Folgendes mitzubringen:

  • Krankenversicherungskarte bzw. Unterlagen bzgl. stationärer Zusatzversicherung
  • Ärztliche Befundberichte, Histologiebefunde, Test- und Laborergebnisse, sofern vorhanden
  • Sämtliche in letzter Zeit eingenommenen Medikamente inkl. Dosierungen (ggf. Beipackzettel).

Teeküche, Aufenthaltsraum

Auf unseren Stationen stehen unseren Patient(inn)en kleine Tee-Küchen mit Geschirr, Kühlschrank, Mikrowellengerät und Kaffeemaschine bzw. Teewasserkocher zur Verfügung. Hier können Sie sich nach eigenen Wünschen mit Heiß- und Kalt-Getränken versorgen, sowie ggf.mitgebrachte eigene Lebensmittel kurzzeitig lagern. Ferner gibt es für unsere Patienten Aufenthaltsräume mit großem Fernseher, damit Sie - Ihre Mobilität vorausgesetzt - mit Ihren Besuchern ungestört einen Kaffee trinken oder mal in Gemeinsschaft mit anderen Patient(inn)en Fernsehsendungen schauen können.

Kommunikation, Unterhaltung, Internet

Telefon

Die Verwendung des eigenen Mobiltelefons ist in unserer Klinik grundsätzlich erlaubt. Bitte achten Sie aber darauf die anderen Patient(inn)en nicht mit häufigen und lauten Telefonaten zu stören.

Internet

Das Unikversitätsklinikum bietet seinen Patient(inn)en einen 30tägigen kostenfreien Internetzugang. Informationen zur Aktivierung finden Sie als Aushänge auf unseren Stationen.

Fernsehen

Sofern Sie über ein internetfähiges Tablet oder Notebook verfügen, können Sie, bei Verwendung einer geeigneten Software, über das kostenfreie WLAN des Klinikums Fernsehprogramme empfangen.

Wertsachen

In Ihrem Patientenzimmer steht Ihnen in dem Ihnen zugeordneten Schrank ein kleiner Tresor für kleinere Wertgegenstände zur Verfügung. Bei stationärer Aufnahme erhalten Sie einen Schlüssal zu diesem, für dessen Aufbewahrung Sie selbst verantwortlich sind. Bitte beachten Sie, dass die kleinen Tresore zu schmal sind, um darin größere Laptops oder ähnliches aufzubewahren. Besser ist es immer, größere Wertsachen zu Hause zu lassen ... dort sind sie am sichersten.

 

Weitere Informationen