Lehre in der Medizinischen Soziologie


Die Medizinische Soziologie nimmt umfangreiche und vielfältige Aufgaben in der Lehre wahr.

 

Im vorklinischen Studienabschnitt führt es folgende Lehrveranstaltungen durch:

  • die Vorlesung „Medizinische Soziologie“ (1. Sem.) OLAT-Kurs

  • den „Kursus der Medizinischen Psychologie und Medizinische Soziologie“ (1. Sem.),

  • Veranstaltungen im Rahmen des vorklinischen Wahlfaches (3. Sem.), insbesondere zu den Themengebieten Gesundheitssystem, Versorgungssystem, Gesundheitspolitik, Soziologie der Medizin, Soziologie des Arztes, Soziologie von Gesundheit und Krankheit,

  • das „Seminar der Medizinischen Psychologie und Medizinischen Soziologie“ (4. Sem.). Themenplan und Materialien im WEB-CT (nur im SS) Stundenplan, - Abschlussklausur (nur im SS)

Wahlfächer Vorklinik Wintersemester 18/19

Krankenversorgung im Umbruch - Struktur und Wandel des deutschen Gesundheitssystem

Diese Veranstaltung findet nur im Wintersemester statt (1,5 SWS)

Scheinvergabekriterien: Anwesenheit und intesive Mitarbeit, Referat, maximal zwei Fehltermine

Zeit: Dienstag 11.15 - 12.45 Uhr, 23.10.18 - 11.12.18

Ort: Haus 9 B, 1. OG Raum 113 (Seminarraum)

Info

 

Im klinischen Studienabschnitt ist das Institut für Medizinsoziologie beteiligt an den Veranstaltungen zweier Querschnittsbereiche:

  • Es ist verantwortlich für die Koordinierung und Durchführung des  Querschnittbereiches 3 (Gesundheitsökonomie, Gesundheitssystem, Öffentliche Gesundheitspflege).

  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Instituts halten zu spezifischen Themen Vorlesungen im Rahmen des Querschnittbereich 10 (Prävention, Gesundheitsförderung). 

 

Darüber hinaus führen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Instituts für Medizinsoziologie auch Lehrveranstaltungen am Fachbereich Gesellschaftswissenschaften der Goethe-Universität durch.

Hinweis:

Die hier abgelegten Materialien dürfen nur zu Lernzwecken verwendet werden! Die Verwendung der Materialien für andere Zwecke ist nur mit Zustimmung des Autors bzw. der Autorin gestattet! Missbrauch ist strafbar.