Bakteriologie

Die Kultur von Bakterien und Pilzen stellt den Goldstandard in der Infektionsdiagnostik dar. Die Anzucht von Krankheitserregern aus menschlichem Untersuchungsmaterial ist die Voraussetzung zur Speziesdiagnose und zur Resistenztestung. Im Institut für Medizinische Mikrobiologie und Krankenhaushygiene findet die Anzucht  von Mikroorganismen im Varia-, Blutkultur-, Urin-, Stuhl- und im Tuberkuloselabor statt.

Im Varia-, Blutkultur-, Stuhl- und Urinlabor werden Proben aus der gesamten Universitätsklinik und von auswärtigen Einsendern untersucht. Voraussetzung für eine sinnvolle Diagnostik ist die richtige Indikation zur Probenentnahme (Verdacht auf eine bakterielle Infektion), die richtige Probenentnahme unmittelbar vor Beginn der Antibiotikagabe, der richtige und schnellstmögliche Transport des Untersuchungsmaterials und die vollständige und eindeutige Beschriftung der  Proben und Untersuch