Hautkrebs (Onkologie)

Onkologische Spitzenmedizin im Hautkrebszentrum Frankfurt

Zusammengefasst

In dem in unsere Hautklinik integrierten Hautkrebzentrum sind wir auf die Betreuung dermato-onkologischer Patienten spezialisiert.

Die Hautkrebs-Sprechstunden

Die Dermato-Onkologie befasst sich mit allen Formen des Hautkrebses, darunter den häufigen Hautkrebsarten, wie dem Basalzellkarzinom und dem spinozellulären Karzinom, sowie als Schwerpunkt dem malignen Melanom. Von Bedeutung sind aber außerdem kutane Lymphome und seltenere Malignome der Haut, der Hautanhangsgebilde und Weichteile, wie das Merkelzellkarzinom oder das Dermatofibrosarkom.

In unserer Klinik und dem darin integrierten Hautkrebszentrum wird Ihnen ein breites Spektrum moderner diagnostischer und therapeutischer Maßnahmen zur Behandlung von Hautkrebsarten geboten. Besonderen Wert legen wir dabei auf eine intensive Betreuung unserer dermato-onkologischen Patient(inn)en in Spezial-Sprechstunden (Melanom, Lymphom), die es uns erlauben auf die besonderen Bedürfnisse dieser Patient(inn)en einzugehen. Darüber hinaus arbeiten wir als Mitglied des universitären Tumorzentrums UCTdurch fachübergreifende Fallbesprechungen in Tumorboards direkt und eng mit zahlreichen anderen Fachdisziplinen zusammen, was eine interdisziplinäre Betreuung der onkologischen Patient(inn)en am Universitätsklinikum sicherstellt.

Darüber hinaus bestehen Möglichkeiten im Rahmen klinischer Studien oder Protokollen zur Therapieoptimierung von neuesten dermato-onkologischen Behandlungsverfahren zu profitieren.

 

Weitere Informationen

Zahlreiche weitere Informationen zu unseren Leistungen für unserem Dermato-onkologische Patienten finden sie auf den Webseiten unseres Hautkrebszentrums.