Unsere Moulagen

Vergangenheit trifft Zukunft

Zusammengefasst

Unsere Hautklinik verfügt über eine große Sammlung historischer Wachspräparate, die verschiedenste Hauterkrankungen darstellen. Exponaten aus 100 Jahren dermatologischer Geschichte finden heute noch Einsatz in der Lehre.

   

Definition "Moulage"

"Moulage": (frz. "mule" = Abguss)
farbiges anatomisches oder pathologisches Wachspräparat 
 

Die Moulagen-Sammlung unserer Klinik

Die etwa 280 Exponate unserer Frankfurter Moulagensammlung spiegeln ein breites Spektrum dermatologischer Erkrankungen wider. Ihre Wirklichkeitstreue ist auch heute noch bestechend und zeugt vom grandiosen Können der Moulageure früherer Zeiten. 

Zu unserer Freude ist es aufgrund moderner Werkstoffe, wie UV-undurchlässigen Kunststoffen und Gläsern, heutzutage möglich, die Moulagenpräparate unserer Sammlung sichtbar und dennoch unbeschadet aufzubewahren. Um diese medizinhistorischen Kunstwerke für kommende Dermatologengenerationen zu erhalten und sie für den Studentenunterricht einsatzbereit zu machen, wurden die Präparate unter der Leitung von Herrn Professor Dr. M. Meissner zunächst gesäubert, teils repariert und im gesamten katalogisiert. Dabei wurden die Diagnosen der Erkrankungen falls vorhanden kontrolliert und ggf. korrigiert bzw. ergänzt, so dass uns jetzt wieder eine strukturiert geordnete Sammlung zur Verfügung steht.