Therapiemöglichkeiten

Sehr geehrte Frauen, liebe Patientinnen,

die Behandlung einer Brustkrebserkrankung ist komplex, so dass wir ihnen hierzu einige Aspekte vorstellen möchten

  • Ambulante Therapie: für Probeentnahmen und kleinere Eingriffe ist eine stationäre Aufnahme nicht notwendig
  • Patientenorientierte Behandlung nach den jeweiligen aktuellen Empfehlungen der Fachgremien
  • Möglichkeiten zur Teilnahme an Therapieoptimerungsstudien mit dem Einsatz moderner Substanzen. Einzelheiten dazu finden Sie unter klinische Studien
  • Interdisziplinäre Tumorkonferenz. Einmal wöchentlich wird in einer Konferenz durch Spezialisten (s. Kooperationspartner) aller notwendigen Fachbereiche die Behandlung jeder Patientin mit einer Krebserkrankung diskutiert und festgelegt
  • Onkologische Spezialsprechstunde zur Einholung einer Zweitmeinung. Hier nimmt sich ein Experte für Sie Zeit
  • Operative Behandlung. Wir bieten ein breites Spektrum von der  brusterhaltenden Operation über die plastisch-onkologische Rekonstruktion bis zur ästhetischen Chirurgie
  • Sentinel-Node-Biospsie. Wenn möglich bieten wir eine Entfernung des Wächterlymphknotens an, um eine ausgedehnte Operation der Achselhöhle zu vermeiden
  • Implantation venöser Portsysteme, um bei der Chemotherapie nicht jedes Mal eine Vene punktieren zu müssen

 

Ganzheitliche, individuelle Krebsberatung: unsere Technik ist hervorragend, aber Sie als Mensch stehen im Mittelpunkt.