Über die Hebammenausbildung

Das Universitätsklinikum Frankfurt ist mit 32 Fachkliniken und klinisch theoretischen Instituten die Universitätsmedizin für Frankfurt und das Rhein-Main-Gebiet. Durch die enge Verbindung von Krankenversorgung mit Forschung und Lehre bietet das Universitätsklinikum Frankfurt ein Aufgabenspektrum, das den Arbeitsalltag äußerst vielfältig gestaltet. Kollegialität und Zusammenarbeit zwischen allen Berufsgruppen zeichnen das Klima am Universitätsklinikum aus. Wir leben tagtäglich unser Motto „Aus Wissen wird Gesundheit“. Werden Sie ein Teil unseres Teams!

 

 

Sie möchten gesellschaftliche Verantwortung übernehmen und Frauen, Kinder, Partner und Familien während der Schwangerschaft, Geburt und am Wochenbett begleiten? Von Beginn der Schwangerschaft bis zum Ende der Stillzeit stehen Sie Frauen und ihren Familien mit einer umfassenden Betreuung zur Seite. Wenn Sie Interesse an einem zukunftsweisenden Beruf haben, dann ist der Beruf der Hebamme/Entbindungspfleger das Richtige für Sie! Wir bieten Plätze für die

 

Ausbildung zur Hebamme / Entbindungspfleger

Ausbildungsdauer: 3 Jahre | Ausbildungsbeginn 01.09.2019

Ihre Aufgaben

  • Hebammen/Entbindungspfleger begleiten Geburten und betreuen Mutter und Kind in den ersten Wochen nach der Geburt in der Klinik und zu Hause.
  • Hebammen/Entbindungspfleger können im Krankenhaus angestellt sein oder freiberuflich in eigener Praxis arbeiten. Grundsätzlich arbeiten Hebammen/Entbindungspfleger eigenverantwortlich.
  • Wenn Mutter und Kind weitere Betreuung benötigen, etwa wegen Erkrankungen, arbeiten Hebammen/Entbindungspfleger eng mit anderen Berufsgruppen zusammen.

 

Ihr Profil

  • Mindestalter 17 Jahre
  • Gesundheitliche Eignung (ärztliches Attest)
  • (Fach-) Abitur oder Mittlerer Bildungsabschluss oder
  • Hauptschulabschluss und mindestens zweijährige, erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung oder
  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung im Gesundheitswesen
     

Theorie und Praxis

Sie bewerben sich um einen praktischen Ausbildungsplatz im Universitätsklinikum Frankfurt. In unterschiedlichen Abteilungen erhalten Sie die Möglichkeit einer fundierten, an neuesten medizinischen Erkenntnissen orientierten, Ausbildung. Dabei vertiefen Sie das Gelernte, sammeln Erfahrungen in der praktischen Geburtshilfe und genießen die kollegiale Zusammenarbeit in unserem Team. Fachlich und pädagogisch begleitet werden Sie zusätzlich durch unsere Praxisanleiterinnen des Kreißsaals und der geburtshilflichen Station. Die theoretische Ausbildung erfolgt an der Fachschule (Carl Remigius Medical School).

 

Bitte beachten Sie, dass Sie bei Ihrer online-Bewerbung das Universitätsklinikum Frankfurt als Kooperationsklinik angeben müssen, wenn Sie Ihren praktischen Ausbildungsteil bei uns absolvieren möchten.

 

Die praktischen Einsätze in unserer Einrichtung erfolgen in folgenden Bereichen:

  • Kreißsaal / Schwangerensprechstunde
  • Pränatal Abteilung / Neonatologie
  • Geburtshilfliche Wochenstation
  • Gynäkologische operative Station / OP
  • Hebammenpraxis sowie freiberufliche Hebamme

 

Unser Angebot

  • ein aufgeschlossenes, dynamisches Team mit hohem Leistungsanspruch und interdisziplinärer Zusammenarbeit
  • ein attraktiver Tarifvertrag und betriebliche Altersvorsorge
  • Die Uni-Strolche – unsere Kindertagesstätte (derzeit besteht eine Warteliste)
  • Teilzeitmöglichkeiten (die Stelle ist grundsätzlich teilbar)
  • gute Verkehrsanbindung
  • ein internationales Arbeitsumfeld in einer weltoffenen Metropolregion
  • Möglichkeit der Übernahme nach erfolgreicher Ausbildung
     

Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber werden bei gleicher persönlicher und fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Interessiert?

Dann freuen wir uns auf Sie! Sie können sich vom 01.09.2018 – 31.01.2019 ausschließlich online, bewerben. Bevorzugt über das Bewerbungsformular unserer kooperierenden Hebammenschule Carl Remigius Medical School: https://www.carl-remigius.de/service/online-bewerben/

https://www.carl-remigius.de/aus-und-fortbildungen/hebamme-entbindungspfleger

 

Bitte beachten Sie, dass Sie bei Ihrer Bewerbung das Universitätsklinikum Frankfurt als Kooperationsklinik angeben müssen, wenn Sie Ihren praktischen Ausbildungsteil bei uns absolvieren möchten.