Behandlungsmethoden

Am Kinderwunschzentrum des Universitätsklinikums Frankfurt bieten wir alle gängigen Methoden der medizinischen Kinderwunschbehandlung an:

  • Verkehr zum optimalen Zeitpunkt (VZO)
  • Befruchtung durch Intrauterine Insemination (künstliche Übertragung der Spermien in den weiblichen Körper; IUI)
  • Künstliche Befruchtung durch In-Vitro-Fertilisation (natürliche Befruchtung mehrerer Eizellen außerhalb des Körpers; IVF)
  • Künstliche Befruchtung durch Intracytoplasmatische Spermieninjektion (Injektion eines einzelnen Spermiums in eine reife Eizelle; ICSI)
  • ICSI nach Entnahme von Spermien aus dem Hodengewebe oder Nebenhoden (Testikuläre Spermien-Extraktion und mikrochirurgische epididymale Spermien-Aspiration; TESE/-MESA ICSI)

Ihre behandelnde Ärztin wird anhand Ihrer Befunde mit Ihnen besprechen, welche Optionen individuell für Sie in Frage kommen. Unser Ziel ist es sanft und effektiv vorzugehen, dabei halten wir uns so nah wie möglich an die natürlichen Vorgängen in Ihrem Körper. Bis zum Alter von 40 Jahren sind die Erfolgsaussichten aller Behandlungsformen prinzipiell gut, wenn sie richtig eingesetzt werden.

<