Schwangerschafts- und Geburtenrate

Die durchschnittliche Schwangerschaftswahrscheinlichkeit nach dem Embryotransfer liegt bei 31,4 % (DIR Jahrbuch 2017).  Wir besprechen mit Ihnen vor Beginn der Behandlung sehr genau, wie Ihre individuellen Erfolgsaussichten sind und erarbeiten daraus einen gemeinsamen Plan.

Die Geburtenrate nach erfolgtem Embryotransfer liegt nach einer IVF-Behandlung bei 26,7 % und damit etwas über der Geburtenrate pro Transfer nach einer ICSI Behandlung (24,4 %; DIR Jahrbuch 2017).