Anatomie (Aufbau) und Funktion der Nebenschilddrüsen (Glandulae parathyroideae)

Die Nebenschilddrüsen sind vier kleine hormonproduzierende Drüsen, welche hinter der Schilddrüse liegen. Der Mensch benötigt das von den Nebenschilddrüsen gebildete Hormon, das sogenannte "Parathormon", zur Regulation des Calciumspiegels im Blut. Produziert eine oder mehrere Nebenschilddrüsen, die auch Epithelkörperchen genannt werden, zuviel Parathormon, so spricht man von einer Überfunktion, die als Hyperparathyreoidismus bezeichnet wird. Es gibt insgesamt drei Formen dieser Überfunktion.