Das Universitäre Leberzentrum Frankfurt

Im klinischen Alltag spielen Lebererkrankungen eine wichtige Rolle. Um den Patienten eine optimierte, über die einzelnen Fachdisziplinen hinausgehende Behandlung zu gewährleisten, haben die Medizinische Klinik 1, die Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie und das Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie 2007 das Universitäre LeberzentrumFrankfurt gegründet. Im Rahmen der engen Kooperation der Fachdisziplinen werden individuelle Behandlungskonzepte erstellt. Zudem erhalten die Patienten den Zugang zu modernen Medikamenten sowie diagnostischen und therapeutischen Verfahren bereits vor der Zulassung im Rahmen von klinischen Forschungsstudien.

Wir bieten folgende Spezialsprechstunden an:

1) Diagnostik und Therapie bei Virushepatitis

2) Diagnostik und Therapie bei nicht-viralen Lebererkrankungen

3) Diagnostik und Therapie bei Leberzirrhose

4) Diagnostik und Therapie bei therapierefraktärem Aszites (TIPS; AlfaPump)

5) Spezialsprechstunde Lebertransplantation

6) Spezialsprechstunde maligne Tumoren der Gallenwegen und der Leber

 

Download

Informationsbroschüre des Leberzentrums