Das Leitbild der Medizinischen Klinik 2

Wir wollen als Spitzenzentrum für internistische Krebs- und Leukämietherapie zu den besten Kliniken und Forschungseinrichtungen der Welt gehören. Dafür engagieren wir uns für eine Patientenversorgung auf höchstem medizinischem Niveau, und menschliche Zuwendung zu den oft schwer kranken Patienten und ihren Angehörigen, wissenschaftliche Exzellenz in der Grundlagen- und klinischen Forschung und international anerkannte Kompetenz in Lehre und Ausbildung sind unser Ziel.

    Patienten

    • Der Patient steht bei all unseren Überlegungen im Vordergrund. Eine individuelle, zugewandte und qualitätsgesicherte Behandlung ist unser Ziel.
    • Wir behandeln unsere PatientInnen ohne Unterschied bezüglich Herkunft, Geschlecht, Hautfarbe, Alter oder Religion und begegnen ihnen in ihrer jeweiligen Kultur vorurteilsfrei.
    • Wir nehmen Kritik und Anregungen offen entgegen und nutzen sie zur Weiterentwicklung unserer Arbeit. Wir wollen aus unseren Fehlern lernen.
    • Gegenseitige Wertschätzung und offene Kommunikation prägen das Miteinander von Ärzten, Patienten und Pflegenden.
    • Es ist uns ein besonderes Anliegen, neben der Erhöhung der Überlebensrate auch die Lebensqualität unserer Patienten zu verbessern.
    • Wir möchten, dass sich unsere Patienten bei uns gut aufgehoben und respektiert fühlen. Dafür sorgen wir mit einer verständlichen Aufklärung und umfassenden Beratung.
    • Wir begleiten unheilbar kranke oder sterbende Menschen in einem fortgeschrittenen Erkrankungsstadium im Sinne der Palliativmedizin. Die Angehörigen sollen dabei wenn möglich in die Patientenbetreuung eingebunden werden.
    • Obwohl die Behandlung von Krankheiten im Vordergrund unseres Handelns steht, engagieren wir uns auch für die Förderung der Gesundheit.

      Mitarbeiter/Zielgruppen

      • Unsere leitenden Mitarbeiter kennzeichnet ein verantwortungsbewusster, transparenter, ehrlicher und kooperativer Führungsstil.
      • Wir fühlen uns der interdisziplinären Zusammenarbeit mit anderen Fachdisziplinen sowie anderen Kliniken und niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten verpflichtet.
      • Wir suchen den konstruktiven Dialog mit Kostenträgern und dem medizinischen Dienst der Krankenkassen.
      • Die Arbeit in unserer Klinik soll durch das Bewusstsein einer gemeinsamen großen Aufgabe Freude machen.
      • Unsere Mitarbeiter bemühen sich um einen mitmenschlichen, respektvollen und konstruktiven Umgang miteinander – unabhängig von der Berufsgruppe und der Hierarchiestufe.

        Forschung

        • Mit Grundlagenforschung und klinischer Studien wollen wir die Entwicklung von neuen Medikamenten für unsere Patienten fördern.
        • Wir betreiben klinische Forschung nach anerkannten ethischen Richtlinien (Declaration of Helsinki) und nach den Anforderungen der guten klinischen Praxis.
        • Wir verpflichten uns zur beständigen Aus- und Weiterbildung von ärztlichem, pflegerischem und Studien-Personal und streben eine nachhaltige Förderung von Wissenschaftlern in Forschung und Lehre an.
        • Wir wollen die Studierenden bestmöglich auf eine wissenschaftliche und klinische Tätigkeit vorbereiten.
        • Hoch qualifizierte Wissenschaftler und Studierende aus dem In- und Ausland sollen langfristig in die Klinik eingebunden werden.
        • Die Förderung hoch begabter junger Wissenschaftler mit Interesse für die Krebs- und Leukämieforschung ohne Ansehen ihrer Herkunft, ihres Geschlechts, ihrer Hautfarbe oder ihrer Religion ist uns ein besonderes Anliegen: sie sind die Hoffnung unserer Patienten von morgen.

        Erfolgskontrolle/Qualität

        • Wir behalten trotz hoher Behandlungsqualität die Wirtschaftlichkeit unserer Arbeit im Auge.
        • Mit den vorhandenen Ressourcen gehen wir umweltschonend und verantwortlich um.
        • Wir bemessen unsere Leistungen an der Zufriedenheit aller Beteiligten und dem belegbaren Erfolg unserer Arbeit.
        • Wir arbeiten stets und konsequent an der bedarfsorientierten Weiterentwicklung unseres Leistungsangebots.