Vorstellung

In unserer Ambulanz erfolgt die Diagnostik und Therapie von einheimischen sowie importierten Infektionen bzw. reiseassoziierten Erkrankungen. Wir behandeln Patient*innen, die direkt mit einer Infektion zu uns kommen aber auch solche, die wegen anderer Grunderkrankungen bereits in einer Spezialklinik behandelt werden und bei denen zusätzlich der Verdacht oder die Diagnose einer Infektionserkrankung besteht.

Zu unseren Leistungen gehören im Einzelnen:

  • Diagnostik und Therapie schwerer bzw. seltener Infektionen
  • Management von Infektionen mit resistenten Erregern
  • Diagnostik und Therapie von Tropenerkrankungen bzw. reiseassoziierten Erkrankungen
  • Beratung und Impfung von immunsupprimierten Patient*innen
  • Behandlung von Patient*innen mit Migrationshintergrund
  • Diagnostik und Therapie invasiver systemischer Pilzinfektionen einschließlich endemischer Mykosen
  • Ambulante spezialärztliche Versorgung der Tuberkulose (Mykobakterium tuberculosis) sowie der atypischen Mykobakteriose (Infektionen durch NTM)

Eine Impfberatung für Fernreisen wird im Rahmen der interdisziplinären Impfsprechstunde angeboten.

Leitung

Prof. Dr. med. Gudrun Just-Nübling

Oberärztin Infektiologie und Tropenmedizin
Tel.: +49 69/6301-5452
Fax: +49 69/6301-6378
E-Mail: just-nuebling[at]em.uni-frankfurt.de

Vorstellung im Notfall

Notaufnahmen bei schweren Akuterkrankungen erfolgen über die Zentrale Notaufnahme (ZNA) der Klinik im Haus 23 UG.

Reguläre Terminvergabe allgemeine Infektiologie und Tropenmedizin

Bitte vereinbaren Sie Ihren ersten Termin telefonisch:  +49 (0)69 / 6301-7680.

Ärztliche Sprechstunden                            

Montags bis donnerstags: 9.00 – 14.00 Uhr
Freitags: 9.00 – 13.00 Uhr

Für die Behandlung benötigen wir:

  • Überweisungsschein mit klinischer Fragestellung
  • Versicherungskarte Ihrer Krankenkasse

Um unnötige Doppeluntersuchungen und Wartezeiten zu vermeiden, besorgen Sie sich bitte auswärtige Röntgenbilder (vor allem auf CD), Befunde, frühere Arztbriefe, Krankenhausentlassungsberichte und andere für Ihre Erkrankung wichtige Befunde. Ihr Arzt wird Ihnen die Befunde gerne in Kopie oder im Original zur Verfügung stellen.