Klinische Studien in der Rheumatologie

Der Schwerpunkt der klinischen Tätigkeit liegt in der Behandlung von Patienten mit entzündlich-rheumatischen Erkrankungen, aber auch mit degenerativen Erkrankungen des Bewegungsapparates. Die Universitätsklinik ist Sitz des Rheumazentrums Rhein-Main und Mitglied der Arbeitsgemeinschaft regionaler kooperativer Rheumazentren (gefördert durch BMG/BMBF). Zur Durchführung klinischer Studien existiert eine eigene Studienambulanz. Interdisziplinäre klinische Forschung (Arthritis psoriatica, Kollagenosen/Vaskulitiden) aber auch Grundlagenforschung erfolgt in enger Kooperation mit den Zentrum der Dermatologie.  

  • Pathogenese der Rheumatoiden Arthritis (RA)
  • Arthritis psoriatica
  • Systemische Sklerodermie
  • Biomarker bei RA
  • Klinische Medikamenten-Studien

Rheumatologische Studien

Klinische Forschung
Leiter: Dr. Frank Behrens
Tel.: +49 69 / 6301-6109

Studienambulanz/Studienkoordination:
Studienärztin: Dr. Michaela Köhm
Studienassistent: Hr. Ulf Henkemeier
Tel.: +49 69 / 6301-7302
Fax: +49 69 / 6301-5331