Anforderung für Externe Untersuchung

Untersuchungen in fremden Instituten
Nach Beschluss Nr. V 1/ 04 des Klinikvorstandes vom 12.01.2004 müssen ab 01.02.2004 alle Untersuchungen in fremden Instituten durch die Kostenarten verantwortliche Leiterin des Zentrallabors genehmigt werden. Hierfür steht ein Formblatt für externe Untersuchungen zur Verfügung, das Sie unter Formblätter herunterladen können.

Verschicken Sie die Proben selbst, müssen Sie dieses Formblatt an den Unterauftragnehmer weiterleiten, der es zusammen mit der Rechnung zurück an den zentralen Rechnungseingang der Uniklinik weiterleiten muss.

Bei Vergabe von externen Untersuchungen muss durch den Auftraggeber darauf geachtet werden, dass das erhaltene Ergebnis in die elektronische Patientenakte aufgenommen wird.

Den Versand von unkritischen Blutproben können wir demnächst für Sie übernehmen. Sie erhalten hierzu ein Informationsschreiben und eine Email von uns. Ab dem Zeitpunkt der Übernahme des Probenversands durch uns, können Sie uns entweder einen Anforderungsschein des Unteraufragnehmers zusenden oder Ihre schriftliche Anforderung zusammen mit der geeigneten Probe unter Angabe Ihrer Station und Kostenstelle - wir kümmern uns dann um alles weitere.

Sind die EDV Voraussetzungen hierfür vorhanden werden wir im Laborinformationssystem Ihren Auftrag erfassen und das Ergebnis nach dessen Erhalt einpflegen. Der Status der Probe ist in einer speziellen Arbeitsliste für Unterauftragsvergabe gut nachvollziehbar.