Patientenprobe

Bitte immer:

  • die Proben müssen immer eine eindeutige Patienten- und Einsender-identifikation haben (nicht eindeutig gekennzeichnete Proben werden von uns nicht bearbeitet)
  • die Barcodeetiketten müssen immer gerade auf die Monovetten an den oberen Rand geklebt werden (die Barcodelinien müssen immer im rechten Winkel zur Röhrchenachse verlaufen)
  • auf die korrekte Füllung bis genau zur Markierung der Citrat Röhrchen achten (Da eine Über- oder Unterfüllung zu falschen Werten führt, werden nicht vollständig gefüllte Monovetten im Zentrallabor nicht analysiert)
  • auf die Füllung der Serum- und Hep-Plasma -Monovetten achten. Das eingeschickte Volumen entspricht oftmals nicht der hohen Anzahl der angeforderten Untersuchungen
  • bei Patientenproben, die am Vortag abgenommen wurden einen Hinweis für unsere Mitarbeiter geben (um ein unnötiges Telefonieren pathologischer Werte zu vermeiden)


Bitte niemals:

  • Barcode-Etiketten schief oder als Banderole kleben
  • Blut von einer in eine andere Monovette umfüllen
  • Monovetten ohne eindeutige Identifikation einsenden
  • Unvollständige Citrat-Monovetten einsenden
  • Verschmutzte- oder beschädigte Etiketten verwenden

Blutabnahmesysteme für Erwachsene
Blutabnahmesysteme für Kinder