Hauptschwerpunkte des Labors sind

1) die Herstellung, Qualitätskontrolle und Weiterentwicklung von Stammzellpräparaten und Immuntherapien sowie
2) die Beurteilung des zellulären Immunstatus bei Patienten nach Stammzelltransplantation und bei Verdacht auf einen kindlichen Immundefekt.

Das Labor ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008; (teil)akkreditiert DGA-ML-6643.09 vom DAR und akkreditiert nach JACIE.

Die Herstellung unserer Zellpräparate erfolgt nach dem Arzneimittelgesetz in enger Zusammenarbeit mit dem DRK Blutspendedienst Baden-Württemberg-Hessen unter GMP-Bedingungen.

Die Mitarbeiter des Labors für Stammzelltransplantation und Immuntherapien sind montags bis freitags von 9-17 Uhr telefonisch unter Tel.: 069/6301 -83006 (Labor) oder -4918 (fachliche Auskunft und Beratung) zu erreichen.
Probenannahme Mo-Do bis 16 Uhr, Fr bis 14 Uhr.