Über die Station

Selbstverständlich können Sie Ihr Kind auf unserer Station besuchen. Das ist für Ihr Kind wie auch für Sie wichtig, um Ängste abzubauen, ein vertrauensvolles Verhältnis zwischen Ihnen und uns zu entwickeln und Sie als Eltern betroffener Kinder frühzeitig in die Versorgung Ihres Kindes mit einzubeziehen.
Um einen reibungslosen Stationsablauf gewährleisten zu können, sind nachfolgende stationsinterne Regelungen zu beachten.

Stationsablauf

Dienstübergaben finden zwischen

06:00 - 06.30 Uhr,
13:00 - 14:00 Uhr und
20:30 - 21:00 Uhr

am Bett der Patienten statt.

Während dieser Zeiten müssen Sie das Patientenzimmer verlassen, ebenfalls für Untersuchungen bzw. Eingriffe an Ihrem oder einem anderen Kind, sowie zu Visitenzeiten.

- Patienten dürfen nur in Begleitung eines Elternteils besucht werden
- Nur max. 2 Besucher pro Patient im Patientenzimmer
- Kinder  unter 14 Jahren ist der Zutritt auf Station nicht gestattet
- Im Interesse unserer Patienten verzichten wir auf feste Besuchszeiten
- Handys müssen lautlos gestellt sein und im Patientenzimmer ist das Telefonieren untersagt

Aufgrund der häufig beeinträchtigten Abwehrlage unserer Patienten, bitten wir Sie um die Einhaltung unserer Hygienerichtlinien:

- Bitte waschen und desinfizieren Sie Ihre Hände vor Betreten und Verlassen des Patientenzimmers
- Melden Sie sich bitte bei einer Schwester oder am Pflegestützpunkt bevor Sie zu Ihrem Kind
  gehen
- Für isolierte Patienten gelten bzgl. der Hygiene besondere Verhaltensweisen, die Ihnen die
  zuständige Pflegekraft gerne erklärt