Über die Station 32-7

Ort: Haus 32, 2. Stock

Oberarzt: Herr Dr. med Ulrich Rochwalsky

Leitung Pflege: Frau Sabine Philippi

Telefonnummer: 069/ 6301 5247

Wenn ein Früh- und Neugeborenes nicht lebensgefährlich erkrankt ist, wird es auf der Früh- und Neugeborenenüberwachungssation (Station 32-7) oder auf der Säuglingsstation (32-6) aufgenommen.
Hier können gleichzeitig 24 (18 Plätze auf der 32-7 und 6 Plätze auf der 32-6) Neugeborene behandelt werden. Auch hier liegen die Kinder im Inkubator oder Wärmebett.
Es ist möglich Herzschlag und Atmung der Neugeborenen zu überwachen, Neugeborenen mit chronischer Lungenerkrankung kontinuierlich Sauerstoff zu verabreichen und Medikamente und Ernährungslösungen intravenös zu geben.
Eine besonders wichtige Aufgabe ist es, den Frühgeborenen das Trinken der Nahrung beizubringen, das Stillen zu fördern und rasches Körperwachstum zu erzielen.
Hierzu ist eine enge Einbeziehung der Mutter und Familie des Neugeborenen notwendig.