Veranstaltungsarchiv

NEUE STUDIENDATEN ZUM STATUS EPILEPTICUS

Mittwochsseminar am 01.08.2018 um 17.15 Uhr im Seminarraum der Klinik für Neurologie, Haus 95.

Tag der Epilepsie 2019

Epilepsie - Echt jetzt?

Am Samstag, den 26. Oktober 2019 findet zwischen 11 und 17 Uhr eine Informationsveranstaltung zum Thema Epilepsie statt.

Ort: Uni Campus Westend, Goethe-Universität, Norbert-Wollheim-Platz 1, 60323 Frankfurt am Main

Eingeladen sie alle Interessierten - ob mit oder ohne Epilepsie. Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Das Programm finden Sie hier.

7. Veranstaltung der Fortbildungsreihe zu Epilepsie in Hessen

Epilepsiezentrum Frankfurt Rhein-Main in Kooperation mit Epilepsiezentrum Hessen, „Junge Epileptologen“ und LOEWE-Schwerpunkt CePTER.

Freitag, 18. Oktober 2019 8.30 – 17.45 Uhr

Paul-Ehrlich-Hörsaal, Hörsaalgebäude des Universitätsklinikums Frankfurt, Theodor Stern Kai 7, 60590 Frankfurt am Main.

Das detaillierte Programm der kostenlosen zertifizierten Veranstaltung finden Sie hier.

3rd Frankfurt School of EEG and Epileptology - 17. bis 19. Juni 2019

Wir nehmen ab sofort Anmeldungen für die 3rd Frankfurt School of EEG and Epileptology entgegen.

Das beliebte Veranstaltungsformat mit ausgewiesenen Experten bietet einen umfassenden Überblick zum Thema, die Impulsvorträge werden jeweils durch die Diskussion von Fallbeispielen vertieft.

Für die 3rd Frankfurt School of EEG and Epileptology erbitten wir eine Anmeldung unter epilepsiezentrum@kgu.de, da die Teilnehmerzahl auf 40 begrenzt ist.

Mehr Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer.

Mesial temporal lobe epilepsy – is there a link between hippocampal cytokine release and EEG features?

Mesial temporal lobe epilepsy – is there a link between hippocampal cytokine release and EEG features?

On Tuesday, April 10, at 13:00,Sebastian Bauer, Epilepsy Center Frankfurt Rhine-Main, Goethe-University Frankfurt will speak in the NeuroBioTheory seminar series in the Giersch Science Center seminar room 007/008 (sister building of FIAS) on the Riedberg Campus of Goethe University.

Title: Mesial temporal lobe epilepsy – is there a link between hippocampal cytokine release and EEG features?

Joint work with: Valentin Neubert 1,2, Kai Siebenbrodt 1,2, Florian Schertz 3, Felix Rosenow 1,2

1 Epilepsy Center Frankfurt Rhine-Main, Goethe-University Frankfurt
2 Philipps-University Marburg
3 Surface Concept GmbH, Mainz

Abstract:
Background: Epilepsies affect >50 million people worldwide. Mesial temporal lobe (mTLE) with hippocampal sclerosis (HS) is one of the most common forms of focal epilepsies. The transformation of the normal hippocampal architecture into epileptogenic tissue (epileptogenesis) is associated with mechanisms of innate immunity, in particular with the action of pro- and anti-inflammatory cytokines. In addition, cytokines can directly modulate neuronal excitability.

International Epilepsy Colloquium: IEC 2018

International Epilepsy Colloquium: IEC 2018

Vom 12.-14. März fand am Uniklinikum das „11th International Epilepsy Colloquium“ mit 243 Teilnehmern aus 4 Kontinenten statt (www.IEC2018.com). Seit 2008 wird dieses Colloquium gemeinsam von universitären Epilepsiezentren aus 5 Ländern durchgeführt. Beteiligt sind die Universitäten aus Frankfurt, Marburg & Erlangen, Lyon & Grenoble (FR), Lausanne (CH), London (UCL, UK) und Cleveland, USA. Im Fokus des Colloquiums stehen meist epilepsiechirurgische Verfahren. In diesem Jahr wurde das Treffen vom Universitären Epilepsiezentrum am Universitätsklinikum Frankfurt (UEZ-UKF) unter Beteiligung der Kliniken für Neurologie, Neurochirurgie und Kinderheilkunde ausgerichtet und beschäftigte sich mit der individualisierten (personalisierten) Epilepsietherapie mit Medikamenten und verschiedenen neurochirurgischen Verfahren.

 

53. Jahrestagung FNTA

53. Jahrestagung FNTA

Der Fachverband Neurophysiologisch Technischer Assistenten e.V. richtete gemeinsam mit dem Epilepsiezentrum Frankfurt Rhein-Main die 53. Jahrestagung aus.

8. bis 10. März 2018. Campus Westend Goethe Universität.

Weitere Informationen unter www.fnta.de

 

Öffentlicher Vortrag des ICNF am Montag, 29. Januar 2018

Öffentlicher Vortrag des ICNF am Montag, 29. Januar 2018

Prof. Dr. Felix Rosenow
Epilepsiezentrum Frankfurt Rhein-Main

„Epilepsie: Epidemiologie, Folgen und neue Therapieansätze “

Die Veranstaltung fand um 18:15 Uhr in Haus 22 (Hörsaal 1) auf dem Gelände des Universitätsklinikums, Theodor-Stern-Kai 7, statt.

21.11.2017 17 h Gastvortrag Tobias Engel, Royal College of Surgeons in Ireland

21.11.2017 17 h Gastvortrag Tobias Engel, Royal College of Surgeons in Ireland

Hiermit laden wir Sie herzlich zu einem Vortrag über Novel approaches for the diagnosis and treatment of drug-refractory epilepsy based on purinergic signaling

ein. Herr Dr. Tobias Engel vom Royal College of Surgeons in Dublin, Irland forscht seit Jahren erfolgreich über pathologische Veränderungen nach Verletzungen des Gehirns, die zu epileptischen Anfällen führen. Seine Arbeiten fokussieren auf purinerge Systeme, insbesondere den ATP-gated P2X7 receptor.

Datum: 21.11.17
Zeit: 17 Uhr 
Ort: Uniklinikum Frankfurt, Schleusenweg 2-16, Haus 95, Seminarraum 4. OG

5. Veranstaltung der Fortbildungsreihe zur Epilepsie in Hessen

5. Veranstaltung der Fortbildungsreihe zur Epilepsie in Hessen

Epilepsiezentrum Frankfurt Rhein-Main in Kooperation mit Epilepsiezentrum Hessen, „Junge Epileptologen“ und LOEWE-Schwerpunkt CePTER.

Freitag, 3. November 2017 9.00 – 17.15 Uhr

Hörsaal der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie, Haus 93,
Universitätsklinikum Frankfurt, Heinrich-Hoffmann-Straße 10, 60528 Frankfurt am Main.

 

1.11.2017 17.15 h Gastvortrag Stefan Rampp Neurochirurgische Universitätsklinik Erlangen

1.11.2017 17.15 h Gastvortrag Stefan Rampp Neurochirurgische Universitätsklinik Erlangen

Herr PD Dr. S. Rampp aus Erlangen referiert  über die mit Magnetencephalographie (MEG) untersuchte Dynamik epileptischer Netzwerke. Er ist einer der ausgewiesensten Experten zum klinischen und wissenschaftlichen Einsatz von MEG beiEpilepsiepatienten und wird über aktuelle Ergebnisse berichten.

Datum: 1.11.17
Zeit: 17.15
Ort: Uniklinikum Frankfurt, Schleusenweg 2-16, Haus 95, Seminarraum 4. OG

 

2. Frankfurt School of EEG and Epilepsy 18. & 19. Mai 2017

2. Frankfurt School of EEG and Epilepsy 18. & 19. Mai 2017

Die 2. Frankfurt School of EEG and Epilepsy fand vom 18. bis 19. Mai 2017 in Frankfurt am Main statt. Die zweitägige Veranstaltung vermittelt mit ausgewiesenen Experten einen umfassenden Überblick, die Impulsvorträge werden jeweils durch die Diskussion von Fallbeispielen vertieft.

 

Gemeinsame Fortbildungsreihe zur Epilepsie in Hessen und Unterfranken ab 10.06.2016

Gemeinsame Fortbildungsreihe zur Epilepsie in Hessen und Unterfranken ab 10.06.2016

Wir möchten Sie erstmals im Jahr 2016 zu einer Fortbildungsreihe zur Epilepsie in Hessen und Unterfranken einladen. Die Veranstaltung findet an vier Tagen statt, und richtet sich an Ärzte, MTAs,MFAs, Pflegekräfte, Therapeuten und Sozialarbeiter, die mit Epilepsiepatienten arbeiten.

Ziel der Fortbildungsreihe ist, in komprimierter Form aktuelles Wissen zu Epilepsie zu vermitteln, und dessen praktische Anwendung zu demonstrieren, um die interdisziplinäre Therapie sowie die sozialmedizinische Versorgung von Patienten zu verbessern.

Eine Anmeldung für einzelne Fortbildungstage ist möglich, Schwerpunkte liegen auf sozialmedi-zinischen Aspekten mit Epilepsieberatung in Marburg und Epilepsie-Rehabilitation in Bad Neustadt, Behandlung von Kindern und Jugendlichen in Gießen sowie Epilepsiechirurgie in Frankfurt.

1st. International Symposium on Personalized Translational Epilepsy Research

1st. International Symposium on Personalized Translational Epilepsy Research

Am Donnerstag, dem 8. September 2016 fand im Hörsaal 4 in Haus 23 zwischen 10 und 17 Uhr das 1st. International Symposium on Personalized Translational Epilepsy Research mit namhaften Referenten aus dem In- und Ausland statt. 

Für weitere Informationen öffnen Sie bitte den Flyer.

 

 

 

Tag der Epilepsie 2016

Tag der Epilepsie 2016

Am Samstag, dem 10. September 2016 fand von 10.30 bis 16 Uhr im Saalbau Gutleut, Rottweiler Straße 32, 60327 Frankfurt, der diesjährige Tag der Epilepsie statt. Moderiert wurde er von dem bekannten hr3-Moderator Mathias Münch, Fachreferenten und Betroffene berichteten zu den vielfältigen Fragestellungen rund um die Erkrankung.

1. Frankfurt School of EEG and Epilepsy vom 17. bis 20. Mai 2016

1. Frankfurt School of EEG and Epilepsy vom 17. bis 20. Mai 2016

Vom 17. bis zum 20. Mai 2016 fand in den Hoffmanns Höfe, nahe der Klinik für Neurologie, die 1. Frankfurt School of EEG and Epilepsy mit renommierten Referenten aus dem In- und Ausland statt. Mehr Informationen und den Flyer der Veranstaltung finden Sie hier.

 

 

 

 

Auftaktveranstaltung Initiative Epilepsie Kompetenz-Land Hessen

Auftaktveranstaltung Initiative Epilepsie Kompetenz-Land Hessen

Am 11. Mai 2016 findet zwischen 15 und 17 Uhr im Seminarraum (Raum 438d, 4. OG) der Klinik für Neurologie und Neurochirurgie des Universitätsklinikums Frankfurt ein 1. Treffen der Initiative Epilepsie Kompetenz-Land Hessen (EKL Hessen) statt. Hierbei handelt es sich um einen Zusammenschluss von Menschen und Institutionen in Hessen, die die Situation Epilepsiebetroffener bessern möchte, indem sie vorhandene Kompetenzen zusammenführen, bündeln und verfügbar machen.

Das erste Projekt der EKL Hessen ist, sogenannte Epilepsie-Coaches auszubilden. Dabei werden hessenweit e