Auszeichnungen und Preise 2012

EANS Aesulap Research Prize (Clinical)

Awarded to Dr. Christian Senft

EANS Annual Meeting 2012
24 - 27 October 2012, Bratislava, Slovakia

 

Prof. Vladimir Benes
EANS President

 

 

 

 

 

Der Frankfurter Forschungspreis 2012 der Rudolf-Geißendörfer-Stiftung wird von der Rudolf-Geißendörfer-Stiftung in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie und dem Fachbereich Medizin der Goethe-Universität jährlich in Form eines Stipendiums vergeben. Preisträger in diesem Jahr ist PD Dr. med. habil. Christian Senft.
Er erhielt den mit 5.000 Euro dotierten Preis für seine Klinische Studie „Intraoperative MRI guidance and extent of resection in glioma surgery: a randomised, controlled trial“.
Es handelt sich hierbei um die weltweit erste randomisierte Studie auf dem Gebiet der intraoperativen Bildgebung. In die Studie wurden Patienten mit bösartigen Hirntumoren, welche vollständig entfernt werden sollten, eingeschlossen und entweder mit konventionellen mikrochirurgischen Verfahren oder mit Hilfe eines mobilen intraoperativen MRTs operiert.
Hierbei zeigte sich, dass das erreichte Resektionsausmaß in der MRT-Gruppe um etwa 30% höher war als in der konventionellen Gruppe. Weitere Analysen zeigten, dass das progressionsfreie Überleben der behandelten Patienten vom Resektionsausmaß abhängig ist und durch die Anwendung der intraoperativen MRT verbessert werden kann. Mit dieser Arbeit konnte somit erstmalig der wissenschaftliche Beweis für den direkten Patientennutzen der intraoperativen Bildgebung geführt werden.