CyberKnife

SAPHIR Radiochirurgie Zentrum Frankfurt am Main
Schleusenweg 2-16
60528 Frankfurt am Main
Tel.: +49 (0) 69 677 359 10
Fax: +49 (0) 69 677 359 11

 

http://www.saphir-radiochirurgie.com/zentren/saphir-frankfurt-am-main/

Bewegliche Ziele treffen

Das CyberKnife ermöglicht eine ambulante, schmerzfreie und nebenwirkungsarme radiochirurgische Krebsbehandlung. Bei der Radiochirurgie wird ein Tumor mit sehr hoher Dosis bestrahlt und damit zerstört. Die Herausforderung besteht darin, die Krebswucherung zu vernichten, ohne das unmittelbar benachbarte gesunde Gewebe zu verletzen. Das passiert bei bisherigen Methoden vor allem dann, wenn der Tumor aufgrund von Bewegungen des Patienten, etwa durch dessen Atmung, die Position verändert. Das CyberKnife löst dieses Problem, in dem es die Position des Tumors kontinuierlich verfolgt. Bei der Behandlung werden Echtzeitröntgenaufnahmen mit vorher aufgenommenen computertomografischen Bildern kontinuierlich abgeglichen. Mit Hilfe dieser Bildgebung steuert ein Computer das CyberKnife. Möglich ist das durch die bewegliche Konstruktion der Anlage, deren extrem flexibler Roboterarm den Tumor aus nicht weniger als 1.200 verschiedenen Winkeln bestrahlen kann. Die Bewegungen des Patienten werden ebenfalls in Echtzeit auf den Bruchteil eines Millimeters genau ausgeglichen. Damit zerstört das Gerät das Zielgewebe mit größter Präzision, aber unter maximaler Schonung des gesunden Restgewebes.