Forschungsaktivität

Aktuell werden seitens der Arbeitsgruppe Multiple Sklerose und durch die MS Ambulanz folgende klinisch orientierte Fragestellungen  bearbeitet:

 

MS-MRT-Projekt Mainz/Frankfurt

Darstellung von Schäden und Reparatur bei MS-Patienten - Einfluß neuer Läsionen
auf Netzwerke des Gehirns

Wir suchen Patienten mit schubförmiger MS oder CIS für 2-monatliche cMRT-
sowie 3-monatliche cMRT- und MEG-Untersuchungen in Frankfurt und Mainz
über 1 Jahr.

Kontakt:
Dr. med. René-Maxime Gracien
069 6301 7468
rene-maxime.gracien@kgu.de

 

Beobachtungsstudie Belastung

Es wird untersucht, wie sich unter MS-Therapie die Belastungstoleranz der teilnehmenden Patienten verändert.

Probanden: Patienten, die auf  orales Fingolimod (Gilenya®)  eingestellt werden

Status: rekrutiert


Beobachtungsstudie Deeskalation

Es wird untersucht, wie sich die Schubrate und wie sich bildgebende Parameter nach Umstellung von Natalizumab auf Fingolimod entwickelt.

Probanden: Patienten, die auf orales Fingolimod (Gilenya®) eingestellt werden

Status: rekrutiert


Beobachtungsstudie Gefäße