Sprechstunde für Demenz und Kognitive Psychologie

Mit Demenz bezeichnet man den Verlust intellektueller Leistungsfähigkeit, verursacht durch einen Untergang von Nervenzellen des Gehirns.
Typisch sind Beeinträchtigungen des Gedächtnisses, der räumlichen Orientierung, der Sprache und des praktischen Geschicks, ohne Trübung des Bewusstseins. Eine Vielzahl von Erkrankungen des zentralen Nervensystems können ein demenzielles Syndrom hervorrufen. Dieses hat zur Folge, dass die betroffenen Menschen ihre alltäglichen Aufgaben nicht mehr ausführen können. Rund 60-70 % aller Demenzen werden durch die Alzheimer-Krankheit hervorgerufen. In Deutschland ca. 1 Million Menschen an Alzheimer’scher Erkrankung. Die Zahl Betroffener steigt stark mit dem Alter an, von etwa 1,5% bei 65-69jährigen auf ca. 20% bei 85-89jährigen. In den letzten Jahren haben die Erkenntnisse über die Alzheimer’sche Erkrankung deutlich zugenommen und angesichts medikamentöser Behandlungsmöglichkeiten erscheint die frühe Diagnose wichtig. Ebenso wichtig ist jedoch das Erkennen anderer, seltenerer Demenzerkrankungen, da sowohl die Behandlungsmöglichkeiten als auch die Prognose von der Alzheimer Demenz abweichen.

Neben Demenzerkrankungen befassen wir uns im Rahmen der Kognitiven Neurologie auch mit Störungen einzelner Hirnleistungen als Folge umschriebener Schädigungen des Gehirns, wie z.B. Schlaganfall oder Schädelhirnverletzung. Dabei kommt es anders als bei der Demenz oft nur zu Störungen in bestimmten Bereichen (z.B. Objekterkennung), die in der klinischen Routineuntersuchung oft nicht erkannt werden, die aber im Lebensalltag durchaus relevant sein können.

Die Sprechstunde für Demenz und Kognitive Neurologie der Neurologischen Universitätsklinik bietet insbesondere differenzierte neurologische und neuropsychologische Diagnostik sowie medikamentöse Therapie an. Eine Zuweisung kann durch alle niedergelassenen Ärzte erfolgen.

Ort:
Neurologische Poliklinik, Erdgeschoß der Klinik für Neurologie, Haus 95, Universitätsklinikum Frankfurt am Main, Schleusenweg 16, 60529 Frankfurt am Main

Zeit:
Mittwoch, 13.00 bis 17.00 Uhr

Terminvergabe:
nach Überweisung durch Hausärzte oder niedergelassene Neurologen/Psychiater unter
Tel.: 069-63017468

Kontakt:
PD Dr. S. Baudrexel
e-mail: simon.baudrexel@kgu.de
Nützliche Adressen:
Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V., www.deutsche-alzheimer.de