Pflege in der Neurologie, Neurochirurgie und Neuroonkologie

Interdisziplinäre und Fachübergreifende Pflege als Erfolg

Sehr geehrte Damen und Herren,

in Anbetracht der besonderen Lage hat sich der Krisenstab des Universitätsklinikum Frankfurt dazu entschlossen, ab Mittwoch, den 01. April 2020 die Besuchszeiten für Angehörige von Patientinnen und Patienten bis auf Weiteres auszusetzen. Eine Ausnahme sind die als Begleitpersonen definierten Personen in der Kinder- und Jugendmedizin sowie die Palliativmedizin. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir diese Maßnahme aufgrund der steigenden Infektionszahlen sowohl zu Ihrem als auch zum Schutz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durchsetzen müssen. 

Ihr Universitätsklinikum Frankfurt

 

Das Zentrum für Neurologie und Neurochirurgie besteht aus insgesamt drei Polikliniken mit Spezialambulanzen, einer Notfallambulanz sowie insgesamt sieben Stationen, (davon vier Allgemeinstationen, eine Stroke-Unit, eine IMC und eine Intensivstation).

Die Interdisziplinäre und Fachübergreifende Arbeit zwischen Neurologie, Neurochirurgie, Neuroonkologie sowie der angebundenen Neuroradiologie innerhalb des Zentrums eröffnet viele Möglichkeiten und bietet eine umfassende Patientenversorgung.

Die Polikliniken und Stationen im Überblick:

Poliklinik für Neurologie

  • Ambulante und Neurophysiologische Versorgung neurologischer Krankheitsbilder
    Epileptologische Ambulanz
    Ambulanz für Bewegungsstörungen
    MS Ambulanz
    Epilepsiezentrum Rhein-Main

Poliklinik für Neurochirurgie

  • Ambulante und Neurophysiologische Versorgung Neurochirurgischer Krankheitsbilder.

Poliklinik für Neuroonkologie

  • Ambulante Versorgung und Therapie Neuroonkologischer Krankheitsbilder.
    Chemotherapie

Station 95-1 (Interdisziplinäre Intermediate Care Unit)

  • Die Station 95-1 ist eine Interdisziplinäre (Neurologisch und Neurochirurgisch) Monitoring Überwachungseinheit, welche 16 Betten umfasst. Hier werden Patienten behandelt welche alle Neurologischen wie Neurochirurgischen Krankheitsbilder aufweisen. 

Station 95-2 (Stroke Unit)

  • Die Station 95-2 ist eine 21 Betten umfassende Stroke Unit Station (Schlaganfalleinheit) mit 8 Monitor Überwachungsplätzen, mit dem Schwerpunkt der Schlaganfallkomplexbehandlung und vaskulär Neurologischen Versorgung. Auf der Station kommen spezielle Pflegetechniken wie Bobath und Kinästhetik zum Einsatz. 

Station 95-3 (Interdisziplinäre Intensivstation)

  • Unsere Station 95-3 ist eine Interdisziplinäre (Neurologisch und Neurochirurgisch) geführte  Intensivstation, welche 20 Betten inklusive Monitoring und Beatmung umfasst. 

Station 95-4 (Neurologische Allgemeinstation)

  • Die Neurologische Allgemeinstation (Station 95-4) umfasst 22 Betten und bietet eine umfassende Diagnostik und Pflege bei Neurologischen Erkrankungen. Besonderheit ist hierbei die Parkinsonkomplex Behandlung welche sich gezielt mit Therapien der Physiotherapie, Logopädie und Ergotherapie befasst.

Station 95-5 (Neuroonkologische/Epileptologische Allgemeinsta