Über uns

Willkommen auf den Internet-Seiten des Frankfurter Referenzzentrums für Seltene Erkrankungen

Hier stellen wir Patienten, Ärzten und Interessierten das FRZSE vor. Über die Menüauswahl rechts können Sie sich umfassend über unser Angebot informieren.
 

Über das FRZSE

Das Frankfurter Referenzzentrum für Seltene Erkrankungen (FRZSE) bündelt die im Universitätsklinikum Frankfurt vorhandenen Ressourcen für die Diagnostik und Therapie von Seltenen Erkrankungen. Es stellt die Kontakt- und Zuweisungsschnittstelle für ärztliche Kollegen dar, um die mühevolle und nicht immer einfache Suche nach einer geeigneten Anlaufstelle zu erleichtern.

Das Frankfurter Referenzzentrum für Seltene Erkrankungen (FRZSE) bietet

  • Weiterleitung von Anfragen/Patienten an geeignete Spezialeinrichtungen innerhalb des Klinikums
  • Empfehlung von Spezialeinrichtungen außerhalb des Klinikums
  • Studentenklinik für Patienten mit ungeklärter Diagnose
  • Interdisziplinäre Fallbesprechungen bzw. -Konferenzen
     

Das Frankfurter Referenzzentrum für Seltene Erkrankungen (FRZSE) versteht sich als eine Schnittstelle zwischen den zuweisenden Kollegen und den im Klinikum vertretenen Spezialisten; bei schwierigen/ungeklärten Diagnosen bietet das FRZSE den Patienten die Möglichkeit, ihren Fall im Rahmen unserer Studentenklinik bearbeiten zu lassen.

Das Frankfurter Referenzzentrum für Seltene Erkrankungen (FRZSE) befasst sich mit Patienten auf Überweisung durch Ärzte. Eine Vorstellung durch den Patienten selbst ist nicht vorgesehen, um unnötige Mehrfachuntersuchungen zu vermeiden. Wenn Sie möchten, dass wir uns mit einem Ihrer Patienten befassen, nehmen Sie bitte – möglichst nach Durchsicht unseres Informationsblattes – Kontakt mit uns auf.