Tumorzentrum Rhein-Main

1. Vorsitzender: Prof. Dr. med. Hubert Serve
2. Vorsitzender: Prof. Dr. Wolf Bechstein

Geschäftszimmer
Elisabeth Sowadzki
Tel.: +49 69 / 6301-5042
Fax: +49 69 / 6301-7373
eMail: TUZ@em.uni-frankfurt.de

Behandelte Krankheiten

Krebserkrankungen

Diagnostische und therapeutische Schwerpunkte

  • Internistische Onkologie
  • Strahlentherapie
  • Gynäkologische Onkologie
  • Chirurgische Onkologie
  • Dermatologische Onkologie
  • Pädiatrische Onkologie (Kinder)
  • Neurochirurgische Onkologie

Im Tumorzentrum Rhein-Main sind diejenigen Kliniken zusammengefaßt, die sich mit der Behandlung und Nachsorge von Krebskranken befassen. Ihre Schwerpunkte sind zum Teil sehr unterschiedlich, zum Teil überlappen sie sich. Um diesen Wegweiser durch die verschiedenen Fachgebiete zu erleichtern, wurden die Kliniken in 2 große Gruppen unterteilt, chirurgische Fächer und konservative Fächer, d. h. solche die sich mit der Erkennung und medikamentösen Behandlung von Tumorkrankheiten befassen:Chirurgische Fächer:

  • Klinik f. Allgemein- und Gefäßchirurgie
  • Klinik f. Urologie und Kinderurologie
  • Klinik f. Gynäkologie und Geburtshilfe
  • Klinik f. Hals-Nasen-Ohrenheilkunde
  • Klinik u. Poliklinik f. Kiefer- u. plastische Gesichtschirurgie
  • Abteilung f. allgemeine Orthopädie u. Traumatologie in der OrthopädischenKlinik u. Poliklinik Friedrichsheim
  • Klinik f. Neurochirurgie
  • Klinik f. Herz- und Thoraxchirurgie Konservative Fächer:
  • Klinik f. Strahlentherapie
  • Medizinische Klinik III Hämatologie/Internistische Onkologie
  • Klinik f. Kinderheilkunde III Pädiatrische Hämatologie und Onkologie
  • Zentrum der Dermatologie und Venerologie
  • Klinik f. Nuklearmedizin
  • Institut f. Pathologie