Universitäres Wundzentrum

2011 wurde am Klinikum der Goethe-Universität das universitäre Wundzentrum (UWZ) als umfangreiche Plattform für die Versorgung von Pat. mit chronischen Wunden und für eine Prophylaxe-, Therapie- und Versorgungsforschung gegründet.

Die Behandlung chronischer und komplizierter Wunden erfordert eine interprofessionelle und sektorenübergreifende Zusammenarbeit der unterschiedlichsten Fachdisziplinen. Diese verschiedenen Fachdisziplinen sind allesamt am Universitätsklinikum vertreten und über das universitäre Wundzentrum miteinander vernetzt.

Ziel unserer Arbeit ist die Sicherstellung einer fachlich hochwertigen Versorgung von Patienten mit chronischen und komplizierten Wunden. Als universitäre Einrichtung ist unser Wundzentrum in besonderem Maße auch der Forschung und Lehre verpflichtet. Neben der Umsetzung eines hochwertigen Behandlungsstandards ist auch die Koordination wissenschaftlicher Arbeiten, die Erforschung neuer Therapieverfahren, die Prävention von chronischen Wunden sowie die langfristige Sicherung eines Behandlungserfolges unser Ziel.

Wir laden Sie herzlich ein sich im Internet über das universitäre Wundzentrum zu informieren. Bei Fragen stehen wir per Email oder in unseren Sprechstunden gerne zur Verfügung.

Ihr

Prof. Dr. Th. Schmitz-Rixen