AAADruckbuttondeutsch     english     russian NOTFALL Kontakt
  • Bild OP-Besteck

    Aus Wissen wird Gesundheit

  • Link zur Klinik für Hals-, Nasen-,- Ohrenheilkunde

    Hörimplantate: einzigartige Hörsysteme

  • Bild Baby

    Aus Wissen wird Gesundheit

  • Link zum Zentrum der Neurologie und Neurochirurgie

    Aktive Neuroprothese: lässt Schlaganfallpatienten wieder richtig gehen

  • Bild Operationssaal

    Aus Wissen wird Gesundheit

  • Link zur Pressemitteilung "Patientenblut-Management"

    PBM

  • Bild Pflegepersonal

    Aus Wissen wird Gesundheit

  • Link zur Pressemitteilung "Kleinster Lebensretter der Welt jetzt in Frankfurt"

    Minimalisierte Technik der Herzmedizin: kleinster Implantierbarer Defibrillator der Welt und Mini-Herzmonitor am Uniklinikum im Einsatz

  • Link zur Pressemitteilung "Endlich non-invasiv: Erstmals in Deutschland werden Schilddrüsenknoten per Ultraschall entfernt"

    Ultraschallbehandlung von Schilddrüsenknoten: erstmals non-invasive Entfernung

  • Bild Labor

    Aus Wissen wird Gesundheit

  • Link zur Homepage des Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie

    Star Ablation: Radiofrequenzstrahlung stabilisiert brüchige Knochen

Das Universitäre Centrum für Tumorerkrankungen (UCT)

Am Universitären Centrum für Tumorerkrankungen (UCT) arbeiten alle Spezialisten für Tumorerkrankungen sämtlicher Fachdisziplinen eng zusammen. Dadurch wird eine integrierte Versorgung höchster Qualität in der interdisziplinären Planung von Diagnostik, Therapie und Betreuung von Tumorpatienten gewährleistet.
Die Durchführung von Diagnostik und Therapie erfolgt nach einheitlichen, evidenzbasierten und kontinuierlich aktualisierten Leitlinien.
Es kommen modernste Verfahren in der Diagnostik und Behandlung von Tumorerkrankungen zum Einsatz. Gerne können Sie uns Patienten  in unseren UCT-Ambulanzen (einschließlich Zweitmeinungen) vorstellen. Die Behandlung am UCT wird ergänzt durch ein - den individuellen Erfordernissen des Patienten angepasstes - psychoonkologisches und/oder palliativmedizinisches Angebot.

Es besteht inzwischen eine enge Zusammenarbeit mit externen Kooperationspartnern sowohl in Frankfurt als auch im Rhein-Main-Gebiet. Zu den Kooperationspartnern gehören neben Krankenhäusern auch niedergelassene Haus- und Fachärzte.
Das UCT fördert die enge Verzahnung mit der grundlagenorientierten und translationalen Krebsforschung. Vorrangige Ziele sind dabei die Übertragung und Umsetzung der Forschungsergebnisse in die Anwendung am Patienten durch effektive und qualifizierte klinische Studien. Zusätzlich engagiert sich das UCT in der Verbesserung der Ausbildung von Studenten und Pflegenden und bietet zahlreiche Informations- und Fortbildungsangebote für interessierte Ärzte, Pflegende, Patienten und Angehörige an.

Weitere Informationen zum UCT finden Sie unter www.uct-frankfurt.de

Allgemeine Informationen

Kontakt:
Tel:  +49 69 / 6301-87333
Fax: +49 69 / 6301-83833
eMail: info-uct@kgu.de
www.uct-frankfurt.de

Pfeil zum Seitenanfang