Weiterbildung Onkologische Pflege

An Krebs zu erkranken stellt auch heute noch eine hohe körperliche und psychosoziale Belastung für Patienten und deren Angehörigen dar.
Parallel zu den medizinischen Entwicklungen in der Behandlung von Menschen mit einer Krebserkrankung hat sich auch die Rolle der
Pflegenden gewandelt und an Bedeutung gewonnen.
Durch immer komplexere medizinische Behandlungen und die hohen psychosozialen Auswirkungen der Krebserkrankung auf den
Patienten und sein soziales Umfeld benötigen Pflegekräfte umfangreiche Fachkompetenzen, um Patienten mit onkologischen Erkrankungen
und ihre Angehörigen individuell und bedürfnisorientiert, aber auch qualitäts- und evidenzbasiert zu pflegen und zu beraten.
Zudem erfolgt die Behandlung von Menschen mit einer Krebserkrankung zunehmend in zertifizierten Onkologischen (Organ) Krebszentren
mit hohen fachlichen Anforderungen an das Pflegepersonal.
Mit der Weiterbildung „Onkologische Pflege “ bieten wir mit speziellen theoretischen Fachkenntnissen, gezieltem Befähigen
von praktischen Fertigkeiten und Beratungskompetenzen eine hochqualifizierte Weiterbildung, die die Fähigkeit der Teilnehmer
zur fachkompetenten Pflege und Betreuung von Menschen mit einer Krebserkrankung und deren Familien stärkt und ausbaut.
Zudem unterstützen wir damit die Voraussetzungen an qualifiziertes Pflegefachpersonal, welche im Zuge von Zertifizierungsverfahren gefordert sind.

Flyer Onkologische Pflege