AAADruckbuttondeutsch     english     russian NOTFALL Kontakt
  • Bild OP-Besteck

    Aus Wissen wird Gesundheit

  • Link zur Klinik für Hals-, Nasen-,- Ohrenheilkunde

    Hörimplantate: einzigartige Hörsysteme

  • Bild Baby

    Aus Wissen wird Gesundheit

  • Link zum Zentrum der Neurologie und Neurochirurgie

    Aktive Neuroprothese: lässt Schlaganfallpatienten wieder richtig gehen

  • Bild Operationssaal

    Aus Wissen wird Gesundheit

  • Link zur Pressemitteilung "Patientenblut-Management"

    PBM

  • Bild Pflegepersonal

    Aus Wissen wird Gesundheit

  • Link zur Pressemitteilung "Kleinster Lebensretter der Welt jetzt in Frankfurt"

    Minimalisierte Technik der Herzmedizin: kleinster Implantierbarer Defibrillator der Welt und Mini-Herzmonitor am Uniklinikum im Einsatz

  • Link zur Pressemitteilung "Endlich non-invasiv: Erstmals in Deutschland werden Schilddrüsenknoten per Ultraschall entfernt"

    Ultraschallbehandlung von Schilddrüsenknoten: erstmals non-invasive Entfernung

  • Bild Labor

    Aus Wissen wird Gesundheit

  • Link zur Homepage des Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie

    Star Ablation: Radiofrequenzstrahlung stabilisiert brüchige Knochen

Infektiologie - Leistungen

Der Schwerpunkt Infektiologie in der Med. Klinik II verfügt über eine eigene Infektionstation, eine besondere Isolierstation, eine allgemeine infektiologische -  und Tropenmedizinische Ambulanz, eine  allgemeine HIV-Ambulanz mit mehreren Spezialsprechstunden sowie einem wissenschaftlichen infektiologischen Labor und Studienzentrum zur ambulanten und stationären Behandlung aller Infektionserkrankungen und klinisch infektiologischen Forschung in den Bereichen Diagnostik und Therapie.

Besonderer Service:

  • Moderne Spezialstation für alle Infektionserkrankungen
  • Isolationsbehandlung einschl. Intensivtherapie für alle schweren, hochansteckenden Infektionserkrankungen
  • Stationäres Management von Infektionen und Chemotherapie
  • Ambulante, intravenöse Behandlung auch von schweren Infektionserkrankungen
  • Tropenmedizinische Diagnostik und Behandlung
  • Spezialsprechstunden in der HIV-Ambulanz
  • Teilnahme an internationalen Studien und klinische Prüfung neuer Substanzen
  • Infektiologischer fachärztlicher interner und externer Konsiliardienst durch erfahrene Ärzte

Infektiologie, HIV und Tropenmedizin

Infektiologie

HIV-Center

Das HIV-Center organisiert die ambulante Versorgung von Patienten mit einer HIV-Infektion, sowie Sondersprechstunden für Patienten mit besonderen Problemen und Komplikationen. Es unterstützt die klinische Forschung mit einem breit gefächerten Studienangebot, einer großen Patienten-Kohorte und vielen sonstigen Forschungsprojekten.

Notfälle

Notfälle

Pfeil zum Seitenanfang