AAADruckbuttondeutsch     english     russian NOTFALL Kontakt
  • Bild OP-Besteck

    Aus Wissen wird Gesundheit

  • Link zur Klinik für Hals-, Nasen-,- Ohrenheilkunde

    Hörimplantate: einzigartige Hörsysteme

  • Bild Baby

    Aus Wissen wird Gesundheit

  • Link zum Zentrum der Neurologie und Neurochirurgie

    Aktive Neuroprothese: lässt Schlaganfallpatienten wieder richtig gehen

  • Bild Operationssaal

    Aus Wissen wird Gesundheit

  • Link zur Pressemitteilung "Patientenblut-Management"

    PBM

  • Bild Pflegepersonal

    Aus Wissen wird Gesundheit

  • Link zur Pressemitteilung "Kleinster Lebensretter der Welt jetzt in Frankfurt"

    Minimalisierte Technik der Herzmedizin: kleinster Implantierbarer Defibrillator der Welt und Mini-Herzmonitor am Uniklinikum im Einsatz

  • Link zur Pressemitteilung "Endlich non-invasiv: Erstmals in Deutschland werden Schilddrüsenknoten per Ultraschall entfernt"

    Ultraschallbehandlung von Schilddrüsenknoten: erstmals non-invasive Entfernung

  • Bild Labor

    Aus Wissen wird Gesundheit

  • Link zur Homepage des Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie

    Star Ablation: Radiofrequenzstrahlung stabilisiert brüchige Knochen

Universitäres Wundzentrum

2011 wurde am Klinikum der Goethe-Universität das universitäre Wundzentrum (UWZ) als umfangreiche Plattform für die Versorgung von Pat. mit chronischen Wunden und für eine Prophylaxe-, Therapie- und Versorgungsforschung gegründet.

Die Behandlung chronischer und komplizierter Wunden erfordert eine interprofessionelle und sektorenübergreifende Zusammenarbeit der unterschiedlichsten Fachdisziplinen. Diese verschiedenen Fachdisziplinen sind allesamt am Universitätsklinikum vertreten und über das universitäre Wundzentrum miteinander vernetzt.

Ziel unserer Arbeit ist die Sicherstellung einer fachlich hochwertigen Versorgung von Patienten mit chronischen und komplizierten Wunden. Als universitäre Einrichtung ist unser Wundzentrum in besonderem Maße auch der Forschung und Lehre verpflichtet. Neben der Umsetzung eines hochwertigen Behandlungsstandards ist auch die Koordination wissenschaftlicher Arbeiten, die Erforschung neuer Therapieverfahren, die Prävention von chronischen Wunden sowie die langfristige Sicherung eines Behandlungserfolges unser Ziel.

Wir laden Sie herzlich ein sich im Internet über das universitäre Wundzentrum zu informieren. Bei Fragen stehen wir per Email oder in unseren Sprechstunden gerne zur Verfügung.

Ihr

Prof. Dr. Th. Schmitz-Rixen

Allgemeine Informationen

Ansprechpartner:

Chefarztsekretariat


Christiana Fischer

Tel. +49(0)69-6301-5349
Fax +49(0)69-6301-5336
email:
Christiana.Fischer@kgu.de

gefaesschirurgie@kgu.de

Lageplan

Pfeil zum Seitenanfang