AAADruckbuttondeutsch     english     russian NOTFALL Kontakt
  • Bild OP-Besteck

    Aus Wissen wird Gesundheit

  • Link zur Klinik für Hals-, Nasen-,- Ohrenheilkunde

    Hörimplantate: einzigartige Hörsysteme

  • Bild Baby

    Aus Wissen wird Gesundheit

  • Link zum Zentrum der Neurologie und Neurochirurgie

    Aktive Neuroprothese: lässt Schlaganfallpatienten wieder richtig gehen

  • Bild Operationssaal

    Aus Wissen wird Gesundheit

  • Link zur Pressemitteilung "Patientenblut-Management"

    PBM

  • Bild Pflegepersonal

    Aus Wissen wird Gesundheit

  • Link zur Pressemitteilung "Kleinster Lebensretter der Welt jetzt in Frankfurt"

    Minimalisierte Technik der Herzmedizin: kleinster Implantierbarer Defibrillator der Welt und Mini-Herzmonitor am Uniklinikum im Einsatz

  • Link zur Pressemitteilung "Endlich non-invasiv: Erstmals in Deutschland werden Schilddrüsenknoten per Ultraschall entfernt"

    Ultraschallbehandlung von Schilddrüsenknoten: erstmals non-invasive Entfernung

  • Bild Labor

    Aus Wissen wird Gesundheit

  • Link zur Homepage des Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie

    Star Ablation: Radiofrequenzstrahlung stabilisiert brüchige Knochen

Kaufmännische Ausbildungen und Praktika am Universitätsklinikum Frankfurt

Kauffrau/Kaufmann  für Bürokommunikation

Das Universitätsklinikum Frankfurt bietet jährlich bis zu 3 Ausbildungsplätze für den Ausbildungsberuf der Kauffrau/des Kaufmanns für Bürokommunikation an. Die Ausbildung ist dreijährig und kann bei entsprechender schulischer Vorbildung verkürzt werden.
Die vorgezogene Teilnahme an der Abschlussprüfung ist bei entsprechender sehr guter bis guter Ausbildungsleistung möglich. Die Ausbildungszeit verkürzt sich dann um ein halbes Jahr.
Die Ausbildung erfolgt in dualer Form, d.h. der ein- bis zweitätige Besuch in der Berufsschule wechselt mit dem Praxiseinsatz im Universitätsklinikum ab.

Ausbildungsbeginn ist  01.08./01.09. eines Jahres in Abhängigkeit von dem Termin der Sommerferien.

Die zuständige Berufsschule für den Ausbildungsberuf ist die Wilhelm-Merton-Schule in Frankfurt.

Weitere Informationen zum Ausbildungsberuf der Kauffrau/des Kaufmanns für Bürokommunikation finden Sie hier bei der IHK Frankfurt.


Ausbildungsvoraussetzungen

  • Mindestens guter mittlerer Bildungsabschluss oder höherwertiger Schulabschluss mit einem Notendurchschnitt  bis 2,5

  • Gute Umgangsformen

  • Gepflegtes Äußeres

  • Zuverlässigkeit und Motivation

 

Kauffrau/Kaufmann  im Gesundheitswesen

Der Ausbildungsberuf der Gesundheitskaufleute ist eine dreijährige Ausbildung, die bei entsprechender schulischer Vorbildung verkürzt werden kann.
Die vorgezogene Teilnahme an der Abschlussprüfung ist bei entsprechender sehr guter bis guter Ausbildungsleistung möglich. Die Ausbildungszeit verkürzt sich dann um ein halbes Jahr.
Die Ausbildung erfolgt in dualer Form, d.h. der ein- bis zweitätige Besuch in der Berufsschule wechselt mit dem Praxiseinsatz im Universitätsklinikum ab.

Ausbildungsbeginn ist  01.08./01.09. eines Jahres in Abhängigkeit von dem Termin der Sommerferien.

Die zuständige Berufsschule für den Ausbildungsberuf der Gesundheitskauffrau/des Gesundheitskaufmanns ist die Julius-Leber-Schule in Frankfurt.

Weitere Informationen zum Ausbildungsberuf der Kauffrau/des Kaufmanns für Bürokommunikation finden Sie hier bei der IHK Frankfurt.


Ausbildungsvoraussetzungen

  • Mindestens guter mittlerer Bildungsabschluss oder höherwertiger Schulabschluss mit einem Notendurchschnitt  bis  2,5. Gerne auch zweijährige Berufsfachschule mit kaufmännischer Ausrichtung.

  • Gute Umgangsformen

  • Gepflegtes Äußeres

  • Zuverlässigkeit und Motivation

 

Studium zum Bachelor of Arts im Studiengang Gesundheitswesen und Soziale Einrichtungen

Die Ausbildung zur/zum Bachelor of Arts findet in Kooperation mit der Dualen Hochschule in Mannheim statt. Der Studiengang Gesundheitswesen und Soziale Einrichtungen gehört zum Fachbereich Betriebswirtschaftslehre und führt nach einem dreijährigen Studium mit gleichzeitiger praktischer Ausbildung im Ausbildungsunternehmen zu einem Abschluss als Bachelor of Arts.

Zugangsvoraussetzungen sind eine Hochschulzugangsberechtigung ( Abitur ) oder die Fachhochschulreife mit einem Notendurchschnitt bis 2,4. Bewerber mit einer Fachhochschulreife müssen vor Zulassung zum Studium einen Eignungstest bei der Dualen Hochschule in Mannheim absolvieren. Dazu bietet die Duale Hochschule voraussichtlich zwei bis drei Termine pro Jahr an. Der Ausbildungsvertrag wird unter Vorbehalt des Bestehens des Eignungstests abgeschlossen.

Ausbildungsbeginn ist  jeweils der 01.10. eines Jahres.

Weitere Informationen zum Studium finden Sie hier bei der der Dualen Hochschule Mannheim.


Ausbildungsvoraussetzungen

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder Fachhochschulreife

  • Gute Umgangsformen

  • Gepflegtes Äußeres

  • Zuverlässigkeit und Motivation


Kontakt:

Frau Charlotte Fogeborg
Dez. 2, Abt. 2.3
Haus 1, 1. OG, Zi. 111
Tel.: +49 69 / 6301-7236
Email: charlotte.fogeborg@kgu.de

 

Für beide kaufmännische Ausbildungsberufe und für den Dualen Studiengang endet die Bewerbungsfrist normalerweise am 31.12. des Vorjahres.
Bitte denken Sie daran, eine Kopie Ihres letzten Schulzeugnisses mitzuschicken. Online-Bewerbungen sind ebenfalls möglich!

Schwerbehinderte Bewerber werden bei gleicher persönlicher und fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
 

 

Einsatz von Praktikanten im Universitätsklinikum

Sofern ausreichende Betreuungskapazitäten vorhanden sind, können im Klinikum Praktika abgeleistet werden. Folgende Praktikumseinsätze sind grundsätzlich möglich:

  • Schulpraktika
  • Pflichtpraktika im Rahmen einer Ausbildung, Umschulung oder eines Studiums
  • Anerkennungspraktika

Schulpraktika sind grundsätzlich nicht in Bereichen der Krankenversorgung möglich. Im Ausnahmefall ist ein Einsatz nur mit vorheriger Zustimmung durch den Pflegedirektor denkbar.

Die Praktikanten müssen mindestens 14 Jahre alt sein. Der Nachweis der Schule, des Aus- oder Weiterbildungsträgers bzw. der Universität/Fachhochschule über die Erfordernis des Praktikums und die Übernahme des Versicherungsschutzes ist vor Antritt des Praktikums vorzulegen.

Ansprechpartnerin für den Einsatz von Praktikanten im Klinikum ist:
Frau Charlotte Fogeborg
Dez. 2, Abt. 2.3
Haus 1, 1. OG, Zi. 111
Tel.: +49 69 / 6301-7236
Email: charlotte.fogeborg@kgu.de

 

 

Abteilung 2.2

HR-Prozesse und Anwendungen

Charlotte Fogeborg
Tel.: +49 69 / 6301-7236
Fax.: +49 69 / 6301-81295
eMail: charlotte.fogeborg@kgu.de

Pfeil zum Seitenanfang