AAADruckbuttondeutsch     english     russian NOTFALL Kontakt
  • Bild OP-Besteck

    Aus Wissen wird Gesundheit

  • Link zur Klinik für Hals-, Nasen-,- Ohrenheilkunde

    Hörimplantate: einzigartige Hörsysteme

  • Bild Baby

    Aus Wissen wird Gesundheit

  • Link zum Zentrum der Neurologie und Neurochirurgie

    Aktive Neuroprothese: lässt Schlaganfallpatienten wieder richtig gehen

  • Bild Operationssaal

    Aus Wissen wird Gesundheit

  • Link zur Pressemitteilung "Patientenblut-Management"

    PBM

  • Bild Pflegepersonal

    Aus Wissen wird Gesundheit

  • Link zur Pressemitteilung "Kleinster Lebensretter der Welt jetzt in Frankfurt"

    Minimalisierte Technik der Herzmedizin: kleinster Implantierbarer Defibrillator der Welt und Mini-Herzmonitor am Uniklinikum im Einsatz

  • Link zur Pressemitteilung "Endlich non-invasiv: Erstmals in Deutschland werden Schilddrüsenknoten per Ultraschall entfernt"

    Ultraschallbehandlung von Schilddrüsenknoten: erstmals non-invasive Entfernung

  • Bild Labor

    Aus Wissen wird Gesundheit

  • Link zur Homepage des Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie

    Star Ablation: Radiofrequenzstrahlung stabilisiert brüchige Knochen

Sie befinden sich hier:  Klinikum A - Z >> Glossar >> Glossar >>
Glossar

Glossar

Arzt
Diesen feststehenden Begriff des deutschen Medizinalrechts darf als Berufsbezeichnung nur führen, wer nach deutschem Recht die Befähigung dazu durch Studium und praktische Tätigkeit nachgewiesen hat, also approbiert ist.
Die Ausübung des ärztlichen Berufs beinhaltet die Ausübung der Heilkunde. Ärzte können sich weiterbilden, um das Recht zum Führen einer Facharztbezeichnung zu erwerben. Am Klinikum sind folgende Begriffe gebräuchlich. Sie geben Hinweise auf Verantwortlichkeiten und Aufgabengebiete:

  • Direktor einer Klinik / eines Institutes (Chefarzt)
    Er trägt die Verantwortung für Krankenversorgung, Forschung und Lehre seines Fach- und Zuständigkeitsbereiches – unbeschadet der Verantwortung seiner Mitarbeiter, die er mit der Erfüllung von Aufgaben betraut. Kliniken und Institute werden von einem Direktor geleitet. Im Rahmen der universitären Ausbildung gestaltet er in seiner Eigenschaft als Professor die Inhalte der Lehre für sein Fachgebiet eigenverantwortlich und weisungsunabhängig.

 

  • Oberarzt
    E
    rfahrener Facharzt, der in der medizinischen Betreuung, aber auch in der Kliniksverwaltung, Forschung und Lehre Leitungsaufgaben wahrnimmt.
    Im Rahmen der universitären Ausbildung übernimmt er wesentliche Aufgaben in Forschung und Lehre. In der Regel hat er sich bereits habilitiert und besitzt den Titel Privatdozent oder außerplanmäßiger (apl.) Professor.

 

  • Stationsarzt (Assistenzarzt)
    A
    rzt, der eine Facharztqualifikation anstrebt oder – im Rahmen der universitären Ausbildung und Weiterqualifizierung – die Habilitation.


Aufsichtsrat des Klinikums
Der Aufsichtsrat berät und überwacht den Klinikumsvorstand. Er ist zuständig für alle Angelegenheiten des Klinikums, die über die laufende Geschäftsführung hinausgehen. Dem Aufsichtsrat gehören sieben Mitglieder an: Vertreter des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst, des Hessischen Ministeriums der Finanzen, der Präsident der Goethe-Universität, der Vorsitzende des Personalrats des Klinikums und zwei Vertreter aus Wirtschaft und Wissenschaft.

Gruppenleitung Pflegedienst
Die Gruppenleitung Pflegedienst ist verantwortlich für den reibungslosen organisatorischen Stationsablauf, sowie den Behandlungs- und Betreuungsprozess der Patienten. Sie verwaltet die Sachmittel der Station, sorgt für die Weiterleitung
von Informationen an die Mitarbeiter und übernimmt die Qualitätssicherung im Sinne der Unternehmensziele.

Institut
Einrichtung medizinischer Forschung und Lehre, die nur indirekt der Krankenversorgung dient, etwa das Institut für Biochemie. Am Klinikum und dem Fachbereich Medizin gibt es 26 Institute (7 Institute sind dem UKF zugeordnet, 19 Institute dem Fachbereich Medizin).

Klinik
Medizinische Einrichtung der unmittelbaren Krankenversorgung wie beispielsweise die Klinik für Neurochirurgie. Im Klinikum gibt es 24 Kliniken fast aller  Fachrichtungen.
Neben der Patientenversorgung werden dort auch Aufgaben der Forschung und Lehre wahrgenommen.

Pflegedienstleitung / EKE-Manager
Sie steuert alle operativen Belange der Kliniken in Absprache mit den jeweiligen Ärztlichen Leitern; berät und unterstützt die Gruppenleitungen und ist verantwortlich für das dezentrale Controlling und die Überwachung der personellen, konzeptionellen und strukturellen Entwicklungen der Stationen/Funktionsbereiche.

Ambulanz/Hochschulambulanz
Hochschulambulanzen sind Einrichtungen, Institute und Abteilungen für die Versorgung ambulanter Patientinnen und Patienten in Ergänzung zur Behandlung eines niedergelassenen Arztes. Aufgrund gesetzlicher Bestimmungen ist eine Überweisung des Hausarztes bzw. eines Facharztes notwendig. Ambulante Notfallbehandlungen und Behandlungen außerhalb der Sprechzeiten der Hochschulambulanzen sind davon ausgenommen. Hochschulambulanzen sind medizinischen Zentren (Zentrum der Chirurgie) zugeordnet in denen oft auch Spezialsprechstunden wie z. B. die Hand- oder Kniesprechstunden angeboten werden.

Station
Den Kliniken sind die Stationen als Einrichtung der stationären und teilstationären Krankenversorgung zugeordnet; Forschung und Lehre werden hier ebenfalls durchgeführt. Eine Station ist in der Regel mit 20 bis 30 Betten ausgestattet
und steht unter der Leitung einer leitenden Pflegekraft – der Gruppenleitung. Entsprechend den Anforderungen gibt es unterschiedliche Stationsarten wie Allgemeinpflege- oder Intensivstationen.

Vorstand
Der Vorstand ist zuständig für strategische Fragen und die Leitung des Klinikums. Ihm gehören der Ärztliche Direktor als Vorsitzender, die Kaufmännische Direktorin, der Pflegedirektor und der Dekan an. Der Vorstand ist für die Führung des gesamten Klinikums verantwortlich; er legt einem Aufsichtsrat gegenüber Rechenschaft ab.

Ärztlicher Direktor
Der Ärztliche Direktor ist Vorsitzender des Klinikumsvorstandes, der das gesamte Klinikum leitet. Der Ärztliche Direktor wird vom Aufsichtsrat im Benehmen mit dem Fachbereichsrat bestellt. Seine Amtszeit beträgt sechs Jahre.

Kaufmännische/r Direktor/in

Der Kaufmännische Direktor / die Kaufmännische Direktorin führt Beschlüsse des Klinikvorstandes aus, ist Beauftragte/r für den Haushalt des Klinikums und verantwortlich für die laufenden Geschäfte. Ihm/Ihr unterstehen sechs Dezernate, die den Betrieb des Klinikums gewährleisten, wie „Finanzen“, „Personal“ oder „Gebäudemanagement“.

Pflegedirektor
Er ist für alle Belange der Gesundheitsfachberufe sowie für die patientennahen Servicebereiche zuständig. Alle Mitarbeiter dieser Bereiche sind ihm nachgeordnet.
Dazu zählen auch die Ausbildungsstätten für medizinisches Personal. Der Pflegedirektor wird vom Aufsichtsrat im Benehmen mit dem Vorstand bestellt. Die Amtszeit beträgt sechs Jahre.

Dekan

Er ist Vorsitzender des Fachbereichsrates des Fachbereichs Medizin, der wiederum der Goethe-Universität angeschlossen ist. Der Fachbereichsrat verantwortet Forschung und Lehre.

Zentrum
Kliniken und/oder Institute verwandter Fachgebiete können zu Zentren zusammengefasst werden. Sie nehmen gemeinsame Aufgaben in Krankenversorgung, Forschung und Lehre wahr. Zentren werden von einem Direktorium geleitet, dem ein Geschäftsführender Direktor vorsteht (z.B. Zentrum der Chirurgie).

Darüber hinaus gibt es thematisch orientierte Zentren (z.B. Interdisziplinäres Wundzentrum), die unterschiedliche Strukturen haben und teilweise zertifiziert sind. 

Telefonvermittlung

Tel.: +49 69 / 6301-0
Fax: +49 69 / 6301-6301

Bitte nutzen Sie auch die Durchwahlmöglichkeit anhand des
Telefonverzeichnisses

Anfrage zur stationären Aufnahme

Für Zuweiser

Anfrage zur stationären Aufnahme

Für Patienten

Lob- und Beschwerdemanagement

Service- und Telefonzeiten
Montag, Dienstag: 09:00-11:30 Uhr
Donnerstag:           12:30-15:30 Uhr

Tel.: +49 69 / 6301-7145
Fax: +49 69 / 6301-3930
Kontaktformular

Patientenfürsprecherinnen

Sprechzeiten:
Di. + Do., 10:00 – 11:00 Uhr
Ort: Haus 23 C, Raum 253
Tel.: 069 / 6301 - 5457
eMail: patientenfuersprecher@kgu.de
Web: Patientenfürsprecherinnen

International Patients

International Patients

Pfeil zum Seitenanfang