AAADruckbuttondeutsch     english     russian NOTFALL Kontakt
  • Bild OP-Besteck

    Aus Wissen wird Gesundheit

  • Link zur Klinik für Hals-, Nasen-,- Ohrenheilkunde

    Hörimplantate: einzigartige Hörsysteme

  • Bild Baby

    Aus Wissen wird Gesundheit

  • Link zum Zentrum der Neurologie und Neurochirurgie

    Aktive Neuroprothese: lässt Schlaganfallpatienten wieder richtig gehen

  • Bild Operationssaal

    Aus Wissen wird Gesundheit

  • Link zur Pressemitteilung "Patientenblut-Management"

    PBM

  • Bild Pflegepersonal

    Aus Wissen wird Gesundheit

  • Link zur Pressemitteilung "Kleinster Lebensretter der Welt jetzt in Frankfurt"

    Minimalisierte Technik der Herzmedizin: kleinster Implantierbarer Defibrillator der Welt und Mini-Herzmonitor am Uniklinikum im Einsatz

  • Link zur Pressemitteilung "Endlich non-invasiv: Erstmals in Deutschland werden Schilddrüsenknoten per Ultraschall entfernt"

    Ultraschallbehandlung von Schilddrüsenknoten: erstmals non-invasive Entfernung

  • Bild Labor

    Aus Wissen wird Gesundheit

  • Link zur Homepage des Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie

    Star Ablation: Radiofrequenzstrahlung stabilisiert brüchige Knochen

Sie befinden sich hier:  Klinikum A - Z >> Zentrales OP-Management >> Herzlich Willkommen >>

Herzlich willkommen beim strategischen OP-Management !

Am Universitätsklinikum Frankfurt werden jährlich ca. 28.000 Patienten von 13 Kliniken operiert. 

Aufgabe des strategischen OP-Managements ist es, Strukturen und Prozesse zu entwickeln und schließlich zu steuern, um alle OP-Abläufe effizient zu gestalten. So ist es gewährleistet, dass der Patient am Tag seiner Operation prozessual optimal versorgt wird.

An diesen Prozessen ist ein hohes Maß an Interprofessionalität gebunden. Das OP-Management funktioniert als zentrale Schnittstelle um alle Berufsgruppen einzubinden und unterstützt so einen reibungslosen Ablauf.

Das OP-Management analysiert Planung und Prozesse in Form eines regelmäßigen Berichtswesens. Eine Soll-/Ist-Analyse dient in einem interprofessionellen Dialog als Grundlage stetiger Verbesserungen.

Für Fragen zum Thema OP-Management stehen wir gerne zur Verfügung.

 

 

 

 

 

Telefonvermittlung

Tel.: +49 69 / 6301-0
Fax: +49 69 / 6301-6301

Bitte nutzen Sie auch die Durchwahlmöglichkeit anhand des
Telefonverzeichnisses

Anfrage zur stationären Aufnahme

Für Zuweiser

Anfrage zur stationären Aufnahme

Für Patienten

Lob- und Beschwerdemanagement

Service- und Telefonzeiten
Montag, Dienstag: 09:00-11:30 Uhr
Donnerstag:           12:30-15:30 Uhr

Tel.: +49 69 / 6301-7145
Fax: +49 69 / 6301-3930
Kontaktformular

Patientenfürsprecherinnen

Sprechzeiten:
Di. + Do., 10:00 – 11:00 Uhr
Ort: Haus 23 C, Raum 253
Tel.: 069 / 6301 - 5457
eMail: patientenfuersprecher@kgu.de
Web: Patientenfürsprecherinnen

International Patients

International Patients

Pfeil zum Seitenanfang