AAADruckbuttondeutsch     english     russian NOTFALL Kontakt
  • Bild OP-Besteck

    Aus Wissen wird Gesundheit

  • Link zur Klinik für Hals-, Nasen-,- Ohrenheilkunde

    Hörimplantate: einzigartige Hörsysteme

  • Bild Baby

    Aus Wissen wird Gesundheit

  • Link zum Zentrum der Neurologie und Neurochirurgie

    Aktive Neuroprothese: lässt Schlaganfallpatienten wieder richtig gehen

  • Bild Operationssaal

    Aus Wissen wird Gesundheit

  • Link zur Pressemitteilung "Patientenblut-Management"

    PBM

  • Bild Pflegepersonal

    Aus Wissen wird Gesundheit

  • Link zur Pressemitteilung "Kleinster Lebensretter der Welt jetzt in Frankfurt"

    Minimalisierte Technik der Herzmedizin: kleinster Implantierbarer Defibrillator der Welt und Mini-Herzmonitor am Uniklinikum im Einsatz

  • Link zur Pressemitteilung "Endlich non-invasiv: Erstmals in Deutschland werden Schilddrüsenknoten per Ultraschall entfernt"

    Ultraschallbehandlung von Schilddrüsenknoten: erstmals non-invasive Entfernung

  • Bild Labor

    Aus Wissen wird Gesundheit

  • Link zur Homepage des Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie

    Star Ablation: Radiofrequenzstrahlung stabilisiert brüchige Knochen

Sie befinden sich hier:  Pflege / Karriere >> Pflegeentwicklung >>

Pflegeentwicklung

Herzlich willkommen auf den Seiten der Stabsstelle Pflegeentwicklung des Universitätsklinikums Frankfurt am Main.

Pflegeentwicklung stellt eine spezifische, wissenschaftlich fundierte Wissensgrundlage bereit, die die Pflege in die Lage versetzt, diese sich ständig verändernden Erwartungen voraus zu sehen, ihnen Rechnung zu tragen und die Bedeutung der Pflege in der Gesellschaft zu wahren (Burns & Grove 2005).

Mit der Einrichtung der Stabsstelle Pflegeentwicklung trägt die Uniklinik Frankfurt den gewachsenen Anforderungen an die Pflege Rechnung, um die Pflegenden in Zeiten knapper Ressourcen bei der effizienten und qualitativ hochwertigen Patientenversorgung zu unterstützen.

Im Auftrag der Pflegedirektion nimmt die Pflegeentwicklung folgende Aufgaben wahr:

  • Implementierung und Evaluation der Nationalen Expertenstandards
  • Koordination und Leitung pflegerischer Projekte
  • Unterstützung und Beratung pflegerischer Projekte
  • Konzeption neuer Fortbildungsangebote
  • Dozententätigkeit
  • Betreuung von Praktikanten der pflegerischen Studiengänge
  • Betreuung von Facharbeiten
  • Kontakte zu Hochschulen


Projekte

Teilnahme an der modellhaften Implementierung der Expertenstandards zu:

  • Dekubitusprophylaxe
  • Entlassungsmanagement
  • Schmerzmanagement
  • Sturzprophylaxe
  • Kontinenzförderung
  • Ernährungsmanagement


LEP

  • Klinikumsweite Implementierung der Methode in den Praxisbetrieb
  • Kontinuierliche Datenkontrolle und Auswertungen für das Pflegemanagement
  • Mitarbeit bei der kontinuierlichen Weiterentwicklung von LEP auf Bundesebene



Kooperationen

Institut für Pflegewissenschaft der Universität Witten-Herdecke
Deutsches Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege - DNQP
LEP- Bundesweite Arbeitsgruppe der Anwender
Fachhochschule Frankfurt am Main – University of Applied Science
Evangelische Fachhochschule Darmstadt
Pflegedienst des Universitätsspital Zürich

 

 

Allgemeine Informationen

Stabsstelle:
Christa Flerchinger
Dipl. Soziologin, M. A. und Krankenschwester

Telefon: 069 / 6301-7716

Email:
Christa.Flerchinger@kgu.de

Haus 18
Theodor Stern Kai 7
60590 Frankfurt am Main

Pfeil zum Seitenanfang