Datenintegrationszentrum (DIZ)

Die Abteilung Datenintegrationszentrum (DIZ) treibt für das Universitätsklinikum Frankfurt die Konzeption und Entwicklung eines modular aufgebauten, skalierbaren und föderierten Datenintegrationszentrums voran. 

Ziel ist es, hierdurch klinische Daten, Bilddaten und Daten aus molekularen/genomischen Untersuchungen sowohl standortbezogen als auch standortübergreifend für innovative Forschungsprojekte und zur Verbesserung der Patientenversorgung nutzbar zu machen. Die initialen Entwicklungen sind eng an das im Rahmen der MI-Initiative geförderte MIRACUM-Projekt gekoppelt.

Zusätzlich bietet die Abteilung DIZ klinischen Forschern technische und organisatorische Unterstützung bei der qualitätsgesicherten Datenerhebung und der sicheren Verwaltung von Registern.