Konzentrative Bewegungstherapie

Ist ein körperorientiertes psychotherapeutisches Verfahren.

Ziel der Behandlung ist es, den eigenen Körper wertfrei wahrzunehmen und kennenzulernen als Voraussetzung bzw. Teil einer ganzheitlichen Selbstakzeptanz.

Die besonderen Vorteile des therapeutischen Ansatzes der KBU liegen darin, dass versucht wird, Wahrnehmen und Bewegen, Fühlen, Denken und Wollen als eine Einheit dem Patienten erlebbar zu machen.