Voriges Präparat Index Nächstes Präparat   [a] [b] [c] [d]
 

Präparat 4: Mehrschichtiges verhorntes Plattenepithel, Haut der Zehenbeere (Affe), H.-E.

[Bild]
Stratum corneum

Hornschicht, äußerste Schicht des mehrschichtig verhornten Plattenepithels (Epidermis). Hier verbinden sich die nun komplett mit Keratin gefüllten und abgestorbenen Keratinozyten untereinander durch Kittsubstanz zu Platten, die als Hornschuppen abgestoßen werden.

Stratum lucidum

bildet gemeinsam mit dem Stratum granulosum die Verhornungsschicht. Als durchgehende Schicht ist es jedoch nur in Arealen mit stark ausgeprägter Hornschicht, der sog. Leistenhaut (Handfläche, Fußsohle) vorhanden.

Diese Vergrößerung lässt bereits das Stratum corneum deutlich erkennen. Darunter liegt das Stratum lucidum als markant rote Schicht. Zum Bindegewebe hin folgen die restlichen drei Schichten des mehrschichtig verhornten Plattenepithels, die in der nächsten Vergrößerung besser sichtbar sind.